Glières-Val-de-Borne

Glières-Val-de-Borne ist eine französische Gemeinde mit 1.798 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Haute-Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Bonneville und zum Kanton Bonneville.

Glières-Val-de-Borne
Glières-Val-de-Borne (Frankreich)
Glières-Val-de-Borne
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Haute-Savoie
Arrondissement Bonneville
Kanton Bonneville
Faverges
Gemeindeverband Faucigny-Glières
Koordinaten 46° 0′ N, 6° 24′ OKoordinaten: 46° 0′ N, 6° 24′ O
Höhe 591–2408 m
Fläche 71,77 km2
Einwohner 1.798 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 25 Einw./km2
Postleitzahl 74130
INSEE-Code
Website http://www.mairie-glieresvaldeborne.fr

Kirche Notre Dame de Tous les Saints in Entremont

Sie entstand als Commune nouvelle mit Wirkung vom 1. Januar 2019 durch die Zusammenlegung der bisherigen Gemeinden Le Petit-Bornand-les-Glières und Entremont, denen in der neuen Gemeinde der Status einer Commune déléguée jedoch nicht zuerkannt wurde. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Le Petit-Bornand-les-Glières.[1]

GeografieBearbeiten

Glières-Val-de-Borne liegt etwa 29 Kilometer (Luftlinie) nordöstlich von Annecy in den Savoyer Voralpen, im Bornes-Massiv, das vom gleichnamigen Fluss Borne durchquert wird. Das Gemeindegebiet erstreckt sich von der Hauptbesiedelung im Talgrund an der Départementsstraße D 12 bis zu den Gebirgsketten mit bis zu rund 2400 Metern Höhe. Die Gemeinde ist auch ein beliebtes Skigebiet. Nachbargemeinden sind: Saint-Pierre-en-Faucigny im Norden, Bonneville und Brizon im Nordosten, Mont-Saxonnex im Osten, Le Grand-Bornand im Südosten, Saint-Jean-de-Sixt im Süden, Les Villards-sur-Thônes und Thônes im Südwesten, La Balme-de-Thuy und Fillière im Westen, sowie La Roche-sur-Foron und Saint-Laurent im Nordwesten.

GliederungBearbeiten

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2016)[2]
Entremont 74110 18,35 .0661
Le Petit-Bornand-les-Glières (Verwaltungssitz)00 74212 53,42 1.126

WeblinksBearbeiten

Commons: Glières-Val-de-Borne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Erlass der Präfektur No. DRCL BCLB-2018-0032 über die Bildung der Commune nouvelle Glières-Val-de-Borne vom 27. Juni 2018
  2. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2016