Gleb Wladislawowitsch Kalarasch

russischer Handballspieler
Gleb Kalarasch
Spielerinformationen
Voller Name Gleb Wladislawowitsch Kalarasch
Geburtstag 29. November 1990 (29 Jahre alt)
Geburtsort Moskau, SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Staatsbürgerschaft RusseRusse russisch
Körpergröße 2,05 m
Spielposition Kreisläufer
Wurfhand rechts[1]
Vereinsinformationen
Verein NordmazedonienNordmazedonien RK Vardar Skopje
Trikotnummer 21
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2013–2015 RusslandRussland GK Newa St. Petersburg
2015–2017 UkraineUkraine HK Motor Saporischschja
2017–2018 DeutschlandDeutschland SC Magdeburg
2018–2019 NordmazedonienNordmazedonien RK Vardar Skopje
2019–2019 UkraineUkraine HK Motor Saporischschja
2019– NordmazedonienNordmazedonien RK Vardar Skopje
Nationalmannschaft
  Spiele (Tore)
RusslandRussland Russland 65 (106)[2]

Stand: 13. Januar 2020

Gleb Wladislawowitsch Kalarasch (russisch Глеб Владиславович Калараш; * 29. November 1990 in Moskau) ist ein russischer Handballspieler.

KarriereBearbeiten

Kalarasch nahm an der Europameisterschaft 2016 in Polen teil und erreichte Platz 9 mit dem russischen Team. Bei der Weltmeisterschaft 2017 in Frankreich belegte er mit seiner Mannschaft Platz 12 nach dem Ausscheiden im Achtelfinale. Er spielte von 2017 bis 2018 für den SC Magdeburg in der deutschen Handball-Bundesliga.[3] Aktuell spielt er für den mazedonischen Handballverein RK Vardar Skopje in der mazedonischen Handball-Super-Liga.[4][5] Mit Vardar gewann er 2019 die nordmazedonische Meisterschaft sowie die EHF Champions League. Im Juli 2019 schloss sich Kalarasch erneut HK Motor Saporischschja an, jedoch kehrte er schon im August 2019 nach Skopje zurück.[6][7]

Kalarasch nahm auch mit der russischen Nationalmannschaft an der Weltmeisterschaft 2019 und der Europameisterschaft 2020 teil.

Sein Vater Wladislaw Kalarasch gehört dem Trainerstab von HK Motor Saporischschja an, wo auch sein Sohn Gleb von 2015 bis 2017 spielte.[8][9] Gleb Kalarasch ist verheiratet.[10]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Калараш Глеб Владиславович, rushandball.ru (russisch)
  2. livecache.sportresult.com: Russia, abgerufen am 19. Januar 2020
  3. Magdeburg signs Russian national player, hballtransfers.com, 23. Dezember 2016
  4. Глеб Калараш. Ненужность немецких привычек, handballfast.com, 2. November 2018
  5. Teammitglieder des RK Vardar Skopje, rkvardar.mk
  6. handball-world.news: Ex-Magdeburger Kalarash verlässt Vardar Skopje, abgerufen am 13. Juni 2019
  7. handball-world.news: Ein Wechsel zurück - Champions League Sieger Gleb Kalarash wieder bei Vardar Skopje, abgerufen am 29. August 2019
  8. Russische Nationalmannschaft bei der EM 2016 (russisch) vom 18. Januar 2016, abgerufen am 20. Januar 2016
  9. Gleb Kalarash in der Datenbank der Europäischen Handballföderation (englisch)
  10. Глеб Калараш: «Вместе с отцом будет легче», sport.ua (russisch)