Roma Maxima

(Weitergeleitet von Giro del Lazio)

Roma Maxima (bis 2008 Giro del Lazio, „Latium-Rundfahrt“) ist ein Eintagesrennen für Radrennfahrer in der Region Latium in Italien.

Der 1933 zum ersten Mal ausgetragene Wettkampf gehörte 2005 bis 2008 zur UCI Europe Tour und war in die UCI-Kategorie 1.HC eingestuft. Nachdem das Rennen nach der Austragung des Jahres 2008 nicht mehr ausgetragen wurde, nahm der Organisator RCS Sport im Jahr 2013 die Tradition wieder auf und veranstaltete das Rennen unter dem jetzigen Namen.[1] Die Neuauflage wurde vom Weltradsportverband UCI in Kategorie 1.1 eingereiht.

SiegerBearbeiten

Italien  Virgilio Salimbeni (Amateure)
  • 1948 Italien  Pietro Guidici
  • 1947 Italien  Michele Motta
  • 1946 Italien 1861  Zoarini Guidi
  • 1945 Italien 1861  Gino Bartali
  • 1944 nicht ausgetragen
  • 1943 Italien 1861  Quirino Toccacelli
  • 1942 Italien 1861  Osvaldo Bailo
  • 1941 Italien 1861  Adolfo Leoni
  • 1940 Italien 1861  Gino Bartali
  • 1939 Italien 1861  Mario Vicini
  • 1938 Italien 1861  Cesare Del Cancia
  • 1937 Italien 1861  Gino Bartali
  • 1936 Italien 1861  Rinaldo Gerini
  • 1935 Italien 1861  Giuseppe Martano
  • 1934 Italien 1861  Renato Scorticato
  • 1933 Italien 1861  Giovanni Valetti

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. tuttobiciweb.it vom 23. Januar 2013: Rcs propone l'accoppiata Strade Bianche-Giro del Lazio

WeblinksBearbeiten