Gibraltar Eurobet Division

Die Gibraltar Eurobet Premier Division ist die höchste Spielklasse im gibraltarischen Männerfußball. Sie wurde 1893 gegründet. Aufgrund eines Mangels an Vereinen startete die erste Meisterschaft erst zwei Jahre später. Die erste offizielle Meisterschaft fand dann 1905 statt.

Gibraltar Eurobet Division
Logo des gibraltarischen FußballverbandesVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat
Voller Name Gibraltar Eurobet Premier Division
Abkürzung GIB Division
Verband Gibraltar Football Association
Erstaustragung 1895
Hierarchie 1. Liga
Mannschaften 10
Meister keiner
Rekordmeister Lincoln Red Imps FC (23)
Website gibraltarfa.com
Qualifikation für UEFA Champions League
UEFA Europa League

GeschichteBearbeiten

Entstehung des Ligabundes (1893)Bearbeiten

Nachdem in Gibraltar die Nachfrage an Fußballvereinen gestiegen war, beschloss die Gibraltar Football Association (GFA), einen Ligabund zu gründen. Da aber zu wenig Vereine für eine komplette Liga vorhanden waren, wurden weitere Vereine „zwangsgegründet“. Bis zu diesem Zeitpunkt waren die einzigen Vereine Prince of Wales FC, Gibraltar FC und Albion FC. Dazu gegründet wurden Jubliee FC, Exiles FC und Athletic FC. 1895 wurde die erste – noch inoffizielle Meisterschaft – ausgetragen.

Offizielle Gründung (1905)Bearbeiten

Ab 1905 wurde die Fußballliga in Gibraltar vom spanischen Fußballbund unterstützt. Außerdem gab es noch Zuschüsse aus England. Das Victoria Stadium, das bis in die Gegenwart einzige Stadion Gibraltars (und daher auch der Spielort sämtlicher Ligaspiele),[1] und ein Pokal wurden arrangiert.

UEFA-Beitritt (2013)Bearbeiten

Im Mai 2013 nahm die UEFA den gibraltarischen Fußballverband als neues Mitglied auf.[2] Somit dürfen Mannschaften der Gibraltar Football Association erstmals zur Saison 2014/15 an den Europapokalwettbewerben teilnehmen.

Ligen-Fusion (2019)Bearbeiten

Mit der Saison 2019/20 wurde die Gibraltar Eurobet Division und die Gibraltar Division 2 zur Gibraltar National League zusammengefasst.[3]

ModusBearbeiten

Seit der Saison 2015/16 wurde die Liga mit zehn (statt zuvor acht) Mannschaften ausgetragen. Die Erhöhung von sechs auf acht Mannschaften gab es erst zwei Jahre zuvor. Dies war nach dem Beitritt zur UEFA notwendig, um deren Kriterien zu erfüllen, die eine Ligenstärke von mindestens sieben Teams vorschreiben.[4] Der Meister nimmt an der Qualifikation zur UEFA Champions League und der Pokalsieger an der Qualifikation zur UEFA Europa League teil. Das zehnt- und somit letztplatzierte Team stieg bis 2018/19 in die Gibraltar Division 2 ab, in der die übrigen 14 Vereine spielten. Mit der Zusammenlegung der beiden Ligen spielen in der Gibraltar National League zwölf Vereine. Die Spiele der Ligen kosten keinen Eintritt.[1]

Aktuelle TeamsBearbeiten

In der Saison 2020/21 nehmen folgende Mannschaften teil:

Verein Rang
2019/20
Europa FC 1
St Joseph’s FC 2
Lincoln Red Imps FC 3
Lynx FC 4
FC Bruno’s Magpies 5
Lions FC Gibraltar 6
Mons Calpe SC 7
Europa Point FC 8
Manchester 62 FC 9
Boca Juniors Gibraltar 10
Glacis United FC 11
College 1975 FC 12

MeisterBearbeiten

Seit 1895 wurden insgesamt 115 Meisterschaften ausgetragen, in acht Jahren wurde die Liga nicht ausgetragen. Folgende Vereine konnten bisher den Meistertitel erringen:

Verein Titel Jahre
Lincoln Red Imps FC 1 23 1986, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 2001, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2018, 2019
Prince of Wales FC 19 1901, 1903, 1904, 1906, 1909, 1914, 1917, 1919, 1921, 1922, 1923, 1925, 1926, 1927, 1928, 1931, 1939, 1940, 1953
Glacis United FC 17 1966, 1967, 1968, 1969, 1970, 1971, 1972, 1973, 1974, 1976, 1981, 1982, 1983, 1985, 1989, 1997, 2000
Britannia FC 14 1908, 1912, 1913, 1918, 1920, 1937, 1941, 1955, 1956, 1957, 1958, 1959, 1961, 1963
Gibraltar United FC 11 1947, 1948, 1949, 1950, 1951, 1954, 1960, 1962, 1964, 1965, 2002
Manchester United FC 7 1975, 1977, 1979, 1980, 1984, 1995, 1999
Europa FC 7 1929, 1930, 1932, 1933, 1938, 1952, 2017
St Theresas FC 3 1987, 1988, 1998
Gibraltar FC 2 1896, 1924
Jubilee FC 2 1897, 1898
Exiles FC 2 1900, 1902
South United FC 2 1910, 1911
Chief Construction FC 2 1935, 1936
Albion FC 1 1899
Athletic FC 1 1905
Royal Sovereign FC 1 1915
Commander of the Yard FC 1 1934
St Joseph’s FC 1 1996
1 Lincoln Red Imps FC spielte von 2002 bis 2007 unter dem Namen Newcastle United FC

UEFA-FünfjahreswertungBearbeiten

Platzierung in der UEFA-Fünfjahreswertung:
(in Klammern die Vorjahresplatzierung). Die Kürzel CL, EL und ECL hinter den Länderkoeffizienten geben die Anzahl der Vertreter in der Saison 2021/22 der Champions League, der Europa League sowie der Europa Conference League an.

Stand: Ende der Europapokalsaison 2019/20[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Martin Gruener: 22 Klubs. Ein Stadion., kicker-Sportmagazin #92/2014, Olympia-Verlag Nürnberg, 10. November 2014, S. 84–87
  2. UEFA Welcome Gibraltar To Europe’s Football Family As 54th Member. insidefutbol.com, 24. Mai 2013, abgerufen am 25. Mai 2013 (englisch).
  3. Key changes to the domestic league revealed to clubs. In: chronicle.gi. 4. Oktober 2020, abgerufen am 5. Oktober 2020 (englisch).
  4. Premier Division to expand to eight teams for 2013/14 season. WordPress, 7. Juni 2013, abgerufen am 4. Juli 2013.
  5. UEFA-Ranglisten für Klubwettbewerbe. In: UEFA. Abgerufen am 21. September 2020.