Gianluca Scamacca

italienischer Fußballspieler

Gianluca Scamacca (* 1. Januar 1999 in Rom) ist ein italienischer Fußballspieler. Der Stürmer steht bei West Ham United unter Vertrag und ist Nationalspieler.

Gianluca Scamacca
Gianluca Scamacca (2022)
Personalia
Geburtstag 1. Januar 1999
Geburtsort RomItalien
Größe 195 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2006–2009 Atletico Roma
2009–2012 Lazio Rom
2012–2015 AS Rom
2015–2017 PSV Eindhoven
2017 US Sassuolo Calcio
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2016–2017 Jong PSV 3 (0)
2017–2022 US Sassuolo Calcio 39 (16)
2018 → US Cremonese (Leihe) 14 (1)
2018–2019 → PEC Zwolle (Leihe) 8 (0)
2019–2020 → Ascoli Calcio (Leihe) 33 (9)
2020–2021 → CFC Genua (Leihe) 26 (8)
2022– West Ham United 15 (3)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2014 Italien U15 2 (2)
2014 Italien U16 6 (3)
2014–2016 Italien U17 31 (7)
2016–2017 Italien U18 4 (3)
2017–2018 Italien U19 11 (8)
2018–2019 Italien U20 13 (5)
2018–2021 Italien U21 15 (9)
2021– Italien 7 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 6. Januar 2023

2 Stand: 14. Juni 2022

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Scamacca begann seine Karriere in Rom bei Lazio. 2012 wechselte er zum Stadtkonkurrenten AS Rom. Im Januar 2015 wechselte er in die Niederlande zur PSV Eindhoven, wo er in der Jugend beim Viareggio Cup mitspielte.[1] In der Spielzeit 2015/16 kam er schließlich zweimal bei Jong PSV in der Eerste Divisie zum Einsatz. In der Saison war er aber auch in der Jugend der Eindhovener tätig und wurde am Ende der Saison niederländischer B-Jugend-Meister.[2] In der Folgesaison kam er weiterhin für die Jugendabteilung der PSV zum Einsatz. Er spielte jedoch auch einmal für die zweite Mannschaft, sah jedoch drei Minuten nach seiner Einwechslung jedoch die rote Karte.[3] Im Januar 2017 wechselte er in sein Heimatland zurück, zur US Sassuolo Calcio. Am Anfang kam er in der U19 zum Einsatz und gewann mit Sassuolo den Viareggio, nachdem er im Achtel-, Viertelfinale und Finale traf.[4] 2017/18 gab er sein Debüt für die Profis am 29. Oktober 2017 (11. Spieltag) gegen den SSC Neapel.[5] Für die Rückrunde wurde er eine Liga tiefer an die US Cremonese, wo er am 3. Februar 2018 (24. Spieltag) gegen den FC Pro Vercelli sein Debüt abgab.[6] In der gesamten Saison 2017/18 spielte er dreimal in der Serie A und 14 Mal mit einem Treffer in der Serie B.[7] In der darauf folgenden Saison wurde er in der Hinrunde zurück in die Niederlande an PEC Zwolle verliehen. Er debütierte in der Eredivisie am 2. September 2018 (4. Spieltag) beim 1:0-Sieg gegen den FC Groningen.[8] Anderthalb Monate später (9. Spieltag) spielte er sein erstes Profispiel über 90 Minuten.[9] In der restlichen Saison spielte er noch einige Male für die U19 von Sassuolo.[10] Die Spielzeit darauf wurde er das nächste Mal verliehen, diesmal an Ascoli Calcio in die Serie B. Sein Debüt für seinen neuen Klub gab er am 24. August 2019 (1. Spieltag), als er in der Startelf stand und mit seinem 1:0 einiges zu dem 3:1-Sieg beitrug.[11] In der Saison 2019/20 wurde Scamacca außerdem Torschützenkönig des Coppa Italia dieser Spielzeit mit vier Treffern.[12] Nach seiner Rückkehr blieb er zunächst bei Sassuolo, wurde jedoch am Ende des Sommers 2020 an den Ligakonkurrenten CFC Genua verliehen. Sein Debüt für Il Grifone gab er am 19. Oktober 2020 (4. Spieltag) gegen Hellas Verona nach Einwechslung eine halbe Stunde vor Abpfiff.[13] Bei Genua spielte er sich anschließend im Sturmzentrum fest und konnte in insgesamt 29 Spiele wettbewerbsübergreifend zwölf Tore erzielen und zwei vorbereiten.[14] In dieser Zeit soll Juventus Turin Interesse an Scamacca gezeigt haben und soll bemüht sein den 22-jährigen zu verpflichten.[15][16] Am 17. Oktober 2021 (8. Spieltag) konnte er gegen seinen Exverein Genua seine ersten beiden Tore im Trikot von Sassuolo machen. In der gesamten Saison war er absolut gesetzt im Sturmzentrum und schoss 16 Tore in 36 Ligaspielen.

Im Sommer 2022 wechselte er zum englischen Erstligisten West Ham United.[17]

NationalmannschaftBearbeiten

Scamacca spielte bislang in einigen Juniorenmannschaften der Italiener. Von 14 bis 2016 machte er über 30 Spiele für die italienische U-17-Nationalmannschaft.[18]

Seit Mai 2018 ist er für die italienische U-21-Nationalmannschaft aktiv und traf dort bereits sieben Mal in 12 Spielen.[19]

Am 8. September 2021 gab Scamacca sein A-Nationalmannschaftsdebüt, als er bei einem 5:0-Sieg gegen Litauen eine halbe Stunde vor Spielende in die Partie kam.[20] Von dort an wurde er regelmäßig nominiert und bekam von Trainer Roberto Mancini auch schon einige Chancen von Beginn an. Darunter auch im Finalissima, das 0:3 gegen Argentinien verloren ging.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gianluca Scamacca – Leistungsdaten 2014/15 auf transfermarkt.de, abgerufen am 16. Januar 2021
  2. Gianluca Scamacca – Leistungsdaten 2015/16 auf transfermarkt.de, abgerufen am 16. Januar 2021
  3. FC Emmen – PSV Eindhoven II auf transfermarkt.de, abgerufen am 16. Januar 2021
  4. Gianluca Scamacca – Leistungsdaten 2014/15 auf transfermarkt.de, abgerufen am 16. Januar 2021
  5. SSC Neapel – US Sassuolo auf transfermarkt.de, abgerufen am 16. Januar 2021
  6. US Cremonense – FC Pro Vercelli 1892 auf transfermarkt.de, abgerufen am 16. Januar 2021
  7. Gianluca Scamacca – Leistungsdaten 2014/15 auf transfermarkt.de, abgerufen am 16. Januar 2021
  8. FC Groningen – PEC Zwolle auf transfermarkt.de, abgerufen am 16. Januar 2021
  9. Feyenoord Rotterdam – PEC Zwolle auf transfermarkt.de, abgerufen am 16. Januar 2021
  10. Gianluca Scamacca – Leistungsdaten 2018/19 auf transfermarkt.de, abgerufen am 16. Januar 2021
  11. Ascoli Calcio – Trapani Calcio auf transfermarkt.de, abgerufen am 16. Januar 2021
  12. Gianluca Scamacca – Leistungsdaten 2014/15 auf transfermarkt.de, abgerufen am 16. Januar 2021
  13. Hellas Verona – Cenua CFC auf transfermarkt.de, abgerufen am 16. Januar 2021
  14. Gianluca Scamacca – Leistungsdaten 2020/21 auf transfermarkt.de, abgerufen am 16. Januar 2021
  15. Juventus talks to Genoa about 22-year-old striker In: juvefc.com, 10. Januar 2021, abgerufen am 16. Januar 2021
  16. Juventus in pole for Scamacca? In: football-italia.net, 11. Januar 2021, abgerufen am 16. Januar 2021
  17. West Ham United sign Italy international centre-forward Gianluca Scamacca | West Ham United F.C. Abgerufen am 27. Juli 2022 (englisch).
  18. Gianluca Scamacca – Italien U17 auf transfermarkt.de, abgerufen am 16. Januar 2021
  19. Gianluca Scamacca – Italien U21 auf transfermarkt.de, abgerufen am 16. Januar 2021
  20. Italien – Liatuen auf transfermarkt.de, abgerufen am 9. September 2021