Hauptmenü öffnen

Giancarlo Sala

Italienischer Autorennfahrer
Alfa Romeo Giulietta TZ wie sie Giancarlo Sala 1964 beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans fuhr

Giancarlo Sala ist ein ehemaliger italienischer Autorennfahrer.

Inhaltsverzeichnis

Karriere im MotorsportBearbeiten

Giancarlo Sala war in den 1950er-Jahren regelmäßiger Starter bei der Mille Miglia. Bei seinem ersten Antreten 1950 fiel er aus. Seine erste Platzierung im Schlussklassement erreichte er 1952, als er auf einem Fiat 500 die 161. schnellste Zeit erreichte. Der 30. Rang 1955, herausgefahren auf einem Alfa Romeo 1900TI, war sein bestes Ergebnis beim 1000-Meilen-Rennen.

Sala siegte 1960[1] sowie 1961 bei der Coppa Ascari[2] und war ab 1962 Teammitglied bei der von Eugenio Dragoni geführten Scuderia Sant’Ambroeus. 1962 war er für die italienische Rennmannschaft in der Sportwagen-Weltmeisterschaft engagiert, gab sein Debüt beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans, wo er Zehnter wurde, und erreichte mit dem 12. Endrang beim 1000-km-Rennen von Paris, sein bestes Ergebnis in der Weltmeisterschaft abseits von Le Mans.

Giancarlo Sala blieb bis 1970 als Fahrer aktiv. Seinen letzten Start als professioneller Fahrer hatte er bei der Targa Florio, bei dem er ausfiel.

StatistikBearbeiten

Le-Mans-ErgebnisseBearbeiten

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1962 Italien  Scuderia St. Ambroeus Alfa Romeo Giulietta Zagato SVZ Italien  Marcello de Luca di Lizzano Rang 10
1963 Italien  Scuderia St. Ambroeus Alfa Romeo Giulietta SZ Italien  Romolo Rossi Ausfall Getriebeschaden
1964 Italien  Scuderia St. Ambroeus Alfa Romeo Giulietta TZ Italien  Giampiero Biscaldi Rang 15

Sebring-ErgebnisseBearbeiten

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1962 Italien  Scuderia Ambrosiana Alfa Romeo Giulietta SV Vereinigte Staaten  Harry Theodoracopulos Rang 22

Einzelergebnisse in der Sportwagen-WeltmeisterschaftBearbeiten

Saison Team Rennwagen 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22
1953 Renault 4CV Vereinigte Staaten  SEB Italien  MIM Frankreich  LEM Belgien  SPA Deutschland  NÜR Vereinigtes Konigreich  RTT Mexiko  CAP
269
1954 Renault 4CV Argentinien  BUA Vereinigte Staaten  SEB Italien  MIM Frankreich  LEM Vereinigtes Konigreich  RTT Mexiko  CAP
DNF
1955 Alfa Romeo 1900 Argentinien  BUA Vereinigte Staaten  SEB Italien  MIM Frankreich  LEM Vereinigtes Konigreich  RTT Italien  TAR
30
1956 Renault 4CV Argentinien  BUA Vereinigte Staaten  SEB Italien  MIM Deutschland  NÜR Schweden  KRI
DNF
1957 Renault Dauphine Argentinien  BUA Vereinigte Staaten  SEB Italien  MIM Deutschland  NÜR Frankreich  LEM Schweden  KRI Venezuela  CAR
128
1962 Scuderia Sant Ambroeus Alfa Romeo TZ Vereinigte Staaten  DAY Vereinigte Staaten  SEB Vereinigte Staaten  SEB Italien  MAI Italien  TAR Deutschland  BER Deutschland  NÜR Frankreich  LEM Frankreich  TAV Italien  CCA Vereinigtes Konigreich  RTT Deutschland  NÜR Vereinigte Staaten  BRI Vereinigte Staaten  BRI Frankreich  PAR
22 15 DNF 10 12
1963 Scuderia St. Ambroeus Alfa Romeo TZ Vereinigte Staaten  DAY Vereinigte Staaten  SEB Vereinigte Staaten  SEB Italien  TAR Belgien  SPA Italien  MAI Deutschland  NÜR Italien  CON Deutschland  ROS Frankreich  LEM Italien  MON Deutschland  WIS Frankreich  TAV Deutschland  FRE Italien  CCE Vereinigtes Konigreich  RTT Schweiz  OVI Deutschland  NÜR Italien  MON Italien  MON Frankreich  TDF Vereinigte Staaten  BRI
DNF
1964 Scuderia St. Ambroeus Austin 1100
Alfa Romeo TZ
Vereinigte Staaten  DAY Vereinigte Staaten  SEB Italien  TAR Italien  MON Belgien  SPA Italien  CON Deutschland  NÜR Deutschland  ROS Frankreich  LEM Frankreich  REI Deutschland  FRE Italien  CCE Vereinigtes Konigreich  RTT Schweiz  SIM Deutschland  NÜR Italien  MON Frankreich  TDF Vereinigte Staaten  BRI Vereinigte Staaten  BRI Frankreich  PAR
48 15
1965 Scuderia Sant Ambroeus Alfa Romeo TZ Vereinigte Staaten  DAY Vereinigte Staaten  SEB Italien  BOL Italien  MON Italien  MON Vereinigtes Konigreich  RTT Italien  TAR Belgien  SPA Deutschland  NÜR Italien  MUG Deutschland  ROS Frankreich  LEM Frankreich  REI Italien  BOZ Deutschland  FRE Italien  CCE Schweiz  OVI Deutschland  NÜR Vereinigte Staaten  BRI Vereinigte Staaten  BRI
DNF
1968 Scuderia St. Ambroeus Alfa Romeo Duetto Vereinigte Staaten  DAY Vereinigte Staaten  SEB Vereinigtes Konigreich  BRH Italien  MON Italien  TAR Deutschland  NÜR Belgien  SPA Vereinigte Staaten  WAT Osterreich  ZEL Frankreich  LEM
28
1969 Brescia Corse Alfa Romeo TZ Vereinigte Staaten  DAY Vereinigte Staaten  SEB Vereinigtes Konigreich  BRH Italien  MON Italien  TAR Belgien  SPA Deutschland  NÜR Frankreich  LEM Vereinigte Staaten  WAT Osterreich  ZEL
DNF
1970 Giampaolo Baruffi Porsche 911 Vereinigte Staaten  DAY Vereinigte Staaten  SEB Vereinigtes Konigreich  BRH Italien  MON Italien  TAR Belgien  SPA Deutschland  NÜR Frankreich  LEM Vereinigte Staaten  WAT Osterreich  ZEL
DNF

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Coppa Ascari 1960
  2. Coppa Ascari 1961