Hauptmenü öffnen

Gerterode (Ludwigsau)

Ortsteil von Ludwigsau

Gerterode ist ein Ortsteil der Gemeinde Ludwigsau im Nordosten Hessens im Landkreis Hersfeld-Rotenburg im östlichen Teil des Knülls.

Gerterode
Gemeinde Ludwigsau
Koordinaten: 50° 55′ 58″ N, 9° 40′ 49″ O
Höhe: 247 m ü. NHN
Fläche: 10,23 km²[1]
Einwohner: 282 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 28 Einwohner/km²
Eingemeindung: 31. Dezember 1971
Postleitzahl: 36251
Vorwahl: 06670

Geographische LageBearbeiten

Der Ort liegt von Wald umgeben im Rohrbachtal. Durch den Ort verläuft die Landesstraße 3254.

In den vergangenen Jahrhunderten betrieben die Einwohner neben der Land- und Forstwirtschaft die Handwerke Korbmacher und Besenbinder. Deshalb nannte man das Gebiet auch Besengrund.

GeschichteBearbeiten

Das Gericht „in der Rohrbach“ (später Gericht Ludwigseck) bestand 1538 aus den Dörfern Beenhausen, Gerterode, Heierode, Rohrbach, Ober- und Niederthalhausen sowie Tann. Teilweise werden auch Ersrode, Trunsbach und die Wüstung Schöpbach dazugezählt. Die Gerichtsstätte befand sich im Dorf Tann. Das Gericht gehörte ab 1579 zum Amt Rotenburg, welches von 1627 bis 1835 Teil der Rotenburger Quart war.[2]

Am 31. Dezember 1971 wurde Gerterode in die neue Gemeinde Ludwigsau eingegliedert.[3]

Im Ort gibt es ein Dorfgemeinschaftshaus und einen zweigruppigen Kindergarten. Den öffentlichen Personennahverkehr stellt die ÜWAG Bus GmbH mit der Linie 320 sicher.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Der Ort im Internetauftritt der Gemeinde Ludwigsau, abgerufen im Oktober 2016.
  2. In der Rohrbach, Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Historisches Ortslexikon für Hessen. (Stand: 17. Februar 2014). In: Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen (LAGIS).
  3. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 397.