Hauptmenü öffnen

Germany’s Next Topmodel/Staffel 9

Staffel von Germany’s Next Topmodel
Staffel 9 von Germany’s Next Topmodel
Episoden15
ProduktionslandDeutschlandDeutschland Deutschland
Erstausstrahlung6. Februar 2014 – 8. Mai 2014 auf ProSieben
◀  Staffel 8Staffel 10  ▶
Stefanie Giesinger (2014), Siegerin von Staffel 9

Die neunte Staffel der deutschen Reality-Show Germany’s Next Topmodel wurde zwischen dem 6. Februar und dem 8. Mai 2014 auf dem Privatsender ProSieben ausgestrahlt. Als Siegerin wurde Stefanie Giesinger gekürt, Zweite wurde Jolina Fust vor Ivana Teklic.

Inhaltsverzeichnis

ÜbersichtBearbeiten

Die Dreharbeiten begannen am 23. Oktober 2013 mit dem Designer Wolfgang Joop als Neujuror unter dem Motto „Show Yourself“, die Ausstrahlung am 6. Februar 2014.[1] Titelsong wurde mit It Should Be Easy erneut ein Duett von Britney Spears und will.i.am. Kandidatinnen mit dem Mindestalter von 16 Jahren und der Mindestgröße von 176 cm konnten sich online und bei Castings in zehn deutschen Städten bewerben.[2] Aus über 15.000 Aspirantinnen wurden 70 vor die Jury ins Berliner Tempodrom geladen. Zwei davon wurden von Heidi Klum abgelehnt, weil sie zu dünn waren.[3] Ein Teil der Kandidatinnen erhielt einen oder zwei pinkfarbene High Heels, was das Weiterkommen in die nächste Runde oder das erneute Vortreten vor die Jury als „Wackelkandidatin“ bedeutete. 25 letztlich Auserwählte durften eine Reise nach Singapur antreten, zwei von ihnen mussten nach Fotoaufnahmen am Ende der ersten Folge ausscheiden.

Die zweite Folge spielte zum Teil in Singapur und teilweise in Kalifornien. Vier Kandidatinnen verließen außerhalb der Ausscheidungsrunde die Show, ohne dass dies in der Sendung Erwähnung fand.[4] Einen weiteren Ausstieg verhinderte Klum in der vierten Folge, als sie für eine Kandidatin, die zu ihrem Kind zurückkehren wollte, Kind und Freund einfliegen ließ. In der elften Episode verkündete eine der beiden Wackelkandidatinnen, die nach dem Catwalk am Ende der Folge erneut vor die Jury treten mussten, vor deren Entscheidungsbekanntgabe ihre freiwillige Aufgabe. Die Jury hatte sich indes bereits festgelegt, die andere Kandidatin ausscheiden zu lassen. Eine weitere Kandidatin konnte an Dreharbeiten zu drei Episoden wegen eines abgelaufenen Visums nicht teilnehmen.[5]

Das Finale fand am 8. Mai 2014 erneut in der Kölner Lanxess Arena statt. Showacts waren Rita Ora und Ed Sheeran. Es gewann Stefanie Giesinger,[6] die in der ersten Folge nur als Wackelkandidatin in die Top 25 gelangt war.

 
Anna Wilken und Betty Taube-Günter (2017)

Die drittplatzierte Ivana Teklic und die viertplatzierten Aminata Sanogo und Nathalie Volk wechselten 2014 vorzeitig von OneEins zu anderen Agenturen.[7] Im Januar 2016 belegte Nathalie Volk in der RTL-Show Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! den siebten Platz und erhielt im Anschluss beim Fernsehsender Hamburg 1 kurzzeitig eine eigene monatliche Sendung. Betty Taube war im August 2014 zum ersten Mal Protagonistin des Formats Betty goes ... des ProSieben-Magazins taff, als sie die Zuschauer in fünf Folgen von Betty goes Tokyo durch die japanische Hauptstadt führte. Danach wurden bis 2017 sechs weitere Städte- und Ländertouren mit ihr in Wochenserien ausgestrahlt. Die freiwillig ausgestiegene Anna Wilken arbeitet seit 2016 als Haute-Couture-Model.[8]

TeilnehmerinnenBearbeiten

00Finalistinnen der 9. Staffel *
Teilnehmerin Platz Alter Wohnort Größe Beruf
Stefanie Giesinger 1 17 Kaiserslautern 178 cm Schülerin
Jolina Fust 2 17 Hamburg 180 cm Schülerin
Ivana Teklic 3 18 Bad Homburg vor der Höhe 178 cm Schülerin
0 Endrundenteilnehmerinnen der 9. Staffel *
Teilnehmerin Platz Alter Wohnort Größe Beruf
Betty Taube 4 18 Trebbin-Lüdersdorf 176 cm Abiturientin
Aminata Sanogo[9] 18 Bergisch Gladbach 178 cm Schülerin
Nathalie Volk 16 Soltau 175 cm Schülerin
Karlin Ivana Obiango 7 17 Lindenfels 176 cm Schülerin
Nancy Nagel 21 Schneeberg 178 cm Hausfrau
Samantha Brock 9 17 Berlin 179 cm Schülerin
Anna Wilken** 10 17 Wittmund 181 cm Schülerin
Sarah Weinfurter 11 16 Kassel 176 cm Schülerin
Lisa Gelbrich 12 17 Ilfeld-Wiegersdorf 176 cm Auszubildende (Kosmetikerin)
Sainabou Sosseh 13 16 Bremen-Gröpelingen 177 cm Schülerin
Jana Heinisch 14 19 Bremen-Blumenthal 176 cm Studentin (Lehramt Grundschule)
Simona Hartl 17 Roding 176 cm Schülerin
Antonia Balzer 16 16 Hoppegarten 176 cm Schülerin
Emma Kahlert 17 16 Heidelberg 176 cm Schulabsolventin
Laura Kristen 18 18 Schauenstein 176 cm Studentin (Psychologie)
Franziska Wimmer 19 17 Neumarkt-Sankt Veit 184 cm Schülerin
Pauline Cottin** 20 18 Trier 178 cm Studentin (International Business Französisch)
Laura Haas** 19 München 176 cm Schaustellerin
Ina Bartak** 21 München 176 cm Studentin (Medien- und Kommunikationsmanagement)
Fata Hasanović*** 18 Berlin 176 cm Schulabsolventin
Lisa Seibert 24 18 Wiesbaden 178 cm Schülerin
Jill Schmitz 22 Luxemburg  Petingen Bankangestellte
* Stand der Angaben zu den Teilnehmerinnen: Staffelbeginn
** Freiwillig ausgestiegen[4][10]
*** Kein US-Visum erhalten[4]

EinschaltquotenBearbeiten

Folgen Zeitraum Sendeplatz Zuschauer Marktanteil Quelle
Durchschnittlich 14 – 49 Jahre Durchschnittlich 14 – 49 Jahre
15 6. Februar – 8. Mai 2014 Donnerstag, 20:15 Uhr 2,66 Mio. 1,80 Mio. 8,7 % 15,6 % [11]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Das erwartet euch in der neuen Staffel. 13. Dezember 2013, abgerufen am 16. Dezember 2013.
  2. Germany’s next Topmodel 2014: Die Castings starten diese Woche (Memento des Originals vom 26. Februar 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.lifestyle-lady.de lifestyle-lady.de vom 15. Juli 2013
  3. Schock bei Topmodel: Mager-Wahn, Rassismus-Skandal und Klum-Kollaps (Memento des Originals vom 2. März 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bluewin.ch bluewin.ch vom 7. Februar 2014
  4. a b c Vier heimliche Topmodel-Ausstiege! BILD GmbH & Co. KG, 14. Februar 2014, abgerufen am 14. Februar 2014.
  5. Christiane Hoffmann: Ärger bei „Germany’s Next Topmodel“ - Karlin darf nicht zurück in die Modelvilla. BILD GmbH & Co. KG, 10. April 2014, abgerufen am 18. April 2014.
  6. Steffi ist Topmodel 2014! Hamburgerin Jolina nur Zweite. Hamburger Abendblatt, 8. Mai 2014, abgerufen am 9. Mai 2014.
  7. Germany’s Next Topmodel 2014: Ivana trennt sich von den Klums taunus-zeitung.de vom 29. Oktober 2014
  8. Anna Wilken: Von der „GNTM“-Aussteigerin zum Haute Couture-Model ok-magazin.de vom 27. Januar 2016, abgerufen am 14. April 2016
  9. Aminata Sanogo - Mega Model Agency.
  10. Anna steigt freiwillig aus. prosieben.de, 17. Februar 2014, abgerufen am 18. April 2014.
  11. Kevin Kyburz: Quotencheck: «Germany’s Next Topmodel». Quotenmeter, 9. Mai 2014, abgerufen am 9. Mai 2014.