Hauptmenü öffnen
German Darts Masters (World Series) 2019

Darts in a dartboard.jpg
Turnierstatus

Turnierart Einladungsturnier
Veranstalter PDC
Austragungsort LANXESS Arena,
Köln
Turnierdaten
Titelverteidiger OsterreichÖsterreich Mensur Suljović
Teilnehmer 16
Eröffnungsspiel 12. Juli 2019
Endspiel 13. Juli 2019
Preisgeld (gesamt) £60.000
Preisgeld (Sieger) £20.000
Sieger SchottlandSchottland Peter Wright
Statistiken

höchstes
Finish
170 Punkte von
DeutschlandDeutschland Nico Kurz
2018
 
2020

Das German Darts Masters (World Series) 2019 war ein Turnier im Dartsport und wurde am 12. und 13. Juli zum dritten Mal von der Professional Darts Corporation (PDC) veranstaltet. Es war das zweite Event der World Series of Darts 2019. Austragungsort war die LANXESS Arena in Köln.

Den Turniersieg sicherte sich der Schotte Peter Wright, der sich im Finale mit 8:6-legs gegen den Deutschen Gabriel Clemens durchsetzte.

FormatBearbeiten

An dem Turnier nahmen insgesamt 16 Spieler teil. Das Teilnehmerfeld setzte sich aus den vier bestplatzierten Spielern der PDC Order of Merit und vier Wildcard-Spielern zusammen. Zusätzlich nahmen acht lokale Spieler teil, die sich im Vorfeld über die Weltrangliste (Max Hopp und Martin Schindler) und die Super League Darts Germany qualifizieren konnten.

Das Turnier wurde im K.-o.-System gespielt. Spielmodus in der ersten Runde war ein best of 11 legs. Die Viertelfinals wurden wie die Halbfinals und das Finale im Modus best of 15 legs ausgetragen.

PreisgeldBearbeiten

Bei dem Turnier wurden insgesamt £60.000 an Preisgeldern ausgeschüttet. Das Preisgeld verteilte sich unter den Teilnehmern wie folgt:

Position (Anzahl der Spieler) Preisgeld
Gewinner (1) £ 20.000
Finalist (1) £ 10.000
Halbfinalisten (2) £ 5.000
Viertelfinalisten (4) £ 2.500
Achtelfinalisten (8) £ 1.250
£ 60.000

Da es sich um ein Einladungsturnier handelte, wurden die erspielten Preisgelder bei der Berechnung der PDC Order of Merit nicht berücksichtigt.

TeilnehmerBearbeiten

Für das German Darts Masters (World Series) 2019 waren folgende 16 Spieler qualifiziert[1]:

  • Die 4 erstplatzierten Spieler der PDC Order of Merit
  • Die 4 Wildcard-Teilnehmer
  • 8 lokale Teilnehmer

PDC Order of Merit

  1. Niederlande  Michael van Gerwen
  2. England  Rob Cross
  3. Schottland  Peter Wright
  4. Schottland  Gary Anderson

Wildcard Teilnehmer

Lokale Spieler

SetzlisteBearbeiten

Die momentane Platzierung in der World Series Rangliste ist Grundlage für die Setzliste.

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Schottland  Peter Wright Sieg
02. Niederlande  Michael van Gerwen 1. Runde
03. England  Rob Cross Viertelfinale
04. Nordirland  Daryl Gurney Viertelfinale

ErgebnisseBearbeiten

  1. Runde 12. Juli 2019
best of 11 legs
  Viertelfinale 13. Juli 2019
best of 15 legs
  Halbfinale 13. Juli 2019
best of 15 legs
  Finale 13. Juli 2019
best of 15 legs
                                     
1 Schottland  Peter Wright 96.69 6                  
Deutschland  Robert Marijanović 88.10 4  
1 Schottland  Peter Wright 97.29 8
  Deutschland  Nico Kurz 91.25 6  
Schottland  Gary Anderson 92.80 4
 
Deutschland  Nico Kurz 95.03 6  
1 Schottland  Peter Wright 96.30 8
  England  James Wade 90.27 4  
4 Nordirland  Daryl Gurney 97.20 6      
 
Deutschland  Christian Bunse 92.82 2  
4 Nordirland  Daryl Gurney 74.78 0
  England  James Wade 97.76 8  
England  James Wade 90.90 6
 
Deutschland  Kevin Münch 82.29 2  
1 Schottland  Peter Wright 93.27 8
  Deutschland  Gabriel Clemens 92.69 6
2 Niederlande  Michael van Gerwen 91.75 5            
 
Deutschland  Martin Schindler 91.90 6  
Deutschland  Martin Schindler 91.05 2
  Osterreich  Mensur Suljović 100.89 8  
Osterreich  Mensur Suljović 90.86 6
 
Deutschland  Maik Langendorf 83.69 2  
Osterreich  Mensur Suljović 91.59 3
  Deutschland  Gabriel Clemens 92.61 8  
3 England  Rob Cross 101.41 6      
 
Deutschland  Max Hopp 106.62 4  
3 England  Rob Cross 105.86 5
  Deutschland  Gabriel Clemens 99.21 8  
Niederlande  Raymond van Barneveld 90.39 3
 
Deutschland  Gabriel Clemens 98.48 6  

ÜbertragungBearbeiten

Im deutschsprachigen Raum wurde die Veranstaltung im Free-TV auf ProSieben und ProSieben Maxx übertragen. Des Weiteren im Pay-TV bei DAZN.

International wurden alle Spiele durch die PDC auf livepdc.tv übertragen.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 2019 German Darts Masters Draw. 6. Juli 2019, abgerufen am 13. Juli 2019 (englisch).