Hauptmenü öffnen

Das German Darts Masters ist ein Dartturnier, das von der PDC im Rahmen der World Series of Darts veranstaltet wird.

Die erste Ausgabe wurde 2017 im Castello Düsseldorf ausgetragen. Für das zweite Turnier am 25. Mai 2018 wurde die Veltins-Arena in Gelsenkirchen ausgewählt.[1]

Der erste Sieger dieses Turniers wurde der Schotte Peter Wright durch einen 11:4-Sieg im Finale gegen den Engländer Phil Taylor.

QualifikationBearbeiten

Das Teilnehmerfeld besteht aus 16 Teilnehmern, acht Spielern aus der Weltspitze und acht lokalen Spielern.

2017 wurden zusätzlich zu den Top 6 der PDC Order of Merit zwei Wildcards an Daryl Gurney und Kyle Anderson vergeben. Diese acht Spieler bilden bei jedem Turnier der World Series-Serie die acht gesetzten Spieler. Als lokale Spieler wurden neben den Wildcard-Teilnehmern Max Hopp und Mensur Suljović die besten sechs Spieler der Super League Darts eingeladen.

2018 waren nur noch die Top 4 der Order of Merit automatisch qualifiziert. Hinzu kamen vier Wildcards. Bei den lokalen Spielern erhielten Martin Schindler sowie erneut Max Hopp eine Einladung, dazu kamen erneut sechs Spieler aus der Super League Darts.

PreisgeldBearbeiten

Bei dem Turnier werden insgesamt £60,000 an Preisgeldern ausgeschüttet.[2] Das Preisgeld verteilt sich unter den Teilnehmern wie folgt:

Position (Anzahl der Spieler) Preisgeld
Gewinner (1) £ 20.000
Finalist (1) £ 10.000
Halbfinalisten (2) £ 5.000
Viertelfinalisten (4) £ 2.500
Achtelfinalisten (8) £ 1.250
£ 60.000

Da es sich um ein Einladungsturnier handelt, werden die erspielten Preisgelder bei der Berechnung der PDC Order of Merit nicht berücksichtigt.

FinalpaarungenBearbeiten

Jahr Gewinner Ergebnis Gegner Austragungsort
2017 Schottland  Peter Wright 11 : 4 England  Phil Taylor Castello Düsseldorf
2018 Osterreich  Mensur Suljović 8 : 2 Belgien  Dimitri Van den Bergh Veltins-Arena
2019 Schottland  Peter Wright 8 : 6 Deutschland  Gabriel Clemens Lanxess Arena

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. stadionwelt.de: Einzigartiges Darts-Event auf Schalke Artikel vom 2. Januar 2018
  2. Übersicht des Preisgeldes in der Datenbank von DartsDatabase.co.uk (englisch)