Gerichtsbezirk Feldkirch

österreichischer Gerichtsbezirk
Gerichtsbezirk
Feldkirch
Feldkirch
Lage im Bundesland
 Gerichtsbezirk Feldkirch
 Landesgericht Feldkirch
Basisdaten
Bundesland Vorarlberg
Bezirk Feldkirch
Sitz des Gerichts Feldkirch
Kennziffer 8041
zuständiges Landesgericht  Feldkirch
Fläche 278,31 km2
(31. Dezember 2019)
Einwohner 110.008
(1. Jänner 2022)

Der Gerichtsbezirk Feldkirch ist der örtliche Zuständigkeitsbereich des Bezirksgerichts Feldkirch im österreichischen Bundesland Vorarlberg.

Der Sitz des Bezirksgerichts befindet sich in der Bezirkshauptstadt Feldkirch. Der Gerichtsbezirk Feldkirch ist deckungsgleich mit dem politischen Bezirk Feldkirch und einer von fünf Gerichtsbezirken im Bundesland Vorarlberg. Als übergeordnetes Gericht fungiert – wie für alle Vorarlberger Bezirksgerichte – das Landesgericht Feldkirch.

Die Zuteilung der Gerichtssprengel in Vorarlberg erfolgte mit der Verordnung der Bundesregierung vom 19. Jänner 1971 über die Sprengel der in Vorarlberg gelegenen Bezirksgerichte im BGBl. Nr. 33/1971. Der Gerichtsbezirk Feldkirch wurde darin in § 5 festgelegt.[1]

Örtliche ZuständigkeitBearbeiten

Der Gerichtsbezirk erstreckt sich auf alle 24 Gemeinden des Bezirks Feldkirch, womit sich aktuell 110.008 Personen (1. Jänner 2022)[2] in der Jurisdiktion des Bezirksgerichts befinden.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. § 5 der Verordnung der Bundesregierung vom 19. Jänner 1971 über die Sprengel der in Vorarlberg gelegenen Bezirksgerichte.
  2. Statistik Austria – Bevölkerung zu Jahresbeginn nach administrativen Gebietseinheiten (Bundesländer, NUTS-Regionen, Bezirke, Gemeinden) 2002 bis 2022 (Gebietsstand 1.1.2022) (ODS)