Gerd Wieber

deutscher Radrennfahrer

Gerd Wieber (* 13. Juli 1970 in Karlsruhe) ist ehemaliger deutscher Radrennfahrer.

Gerd Wieber
Siegerehrung Deutsche Meisterschaft 1991 im Zweiermannschaftsfahren in Cottbus. Gerd Wieber (links) und Patrick Billian (rechts)
Siegerehrung Deutsche Meisterschaft 1991 im Zweiermannschaftsfahren in Cottbus.
Gerd Wieber (links) und Patrick Billian (rechts)
Zur Person
Geburtsdatum 13. Juli 1970
Nation Deutschland Deutschland
Disziplin Bahn
Verein(e) / Renngemeinschaft(en)
RV Badenia Linkenheim
RSV Edelweiß Oberhausen
RSG Böblingen
Wichtigste Erfolge

MaillotAllemania.svg Zweier-Mannschaftsfahren 1991

Letzte Aktualisierung: 5. März 2021

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Die größten Erfolge feierte Gerd Wieber als Bahnradsportler. 1991 wurde er in Cottbus gemeinsam mit Patrick Billian deutscher Meister im Zweier-Mannschaftsfahren der Amateure. Seine sportliche Karriere begann beim RV Badenia Linkenheim. Die nächsten Stationen waren dann beim RSV Edelweiß Oberhausen und der RSG Böblingen.

BeruflichesBearbeiten

Hauptberuflich ist Gerd Wieber seit 2008 bei der HEAG Holding AG in Darmstadt beschäftigt und dort Prokurist.

Ehrenamtliches EngagementBearbeiten

Gerd Wieber wurde 2010 als ehrenamtlicher Geschäftsführer der Bürgerstiftung Darmstadt[1] bestellt. Er unterstützte dabei die Neuausrichtung der Stiftung und verantwortete verschiedene Projekte. Hierzu zählt auch, Personen und Organisationen die Möglichkeit zu geben, bei der Bürgerstiftung Pate zu werden.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gremien der Bürgerstiftung - Bürgerstiftung Darmstadt. In: buergerstiftung-darmstadt.de. Abgerufen am 5. März 2021.