Gerd Deutschmann (Schauspieler)

deutscher Schauspieler

Gerd Deutschmann (* 24. Juli 1935 in München; † 21. Dezember 2011 ebenda[1]) war ein deutscher Schauspieler.

LebenBearbeiten

Deutschmann spielte zunächst Theater und verdiente seinen Lebensunterhalt nebenbei als Taxifahrer.[2] Seit den 1970er Jahren spielte er diverse Nebenrollen im Fernsehen, unter anderem im Tatort, in den Serien Löwengrube, Forsthaus Falkenau, Weißblaue Geschichten und im Komödienstadl. Er spielte 1980 in der Serie Derrick (Folge 70: Ein tödlicher Preis) mit. Er war auch in mehreren Werbespots zu sehen, unter anderem für die 300-Gramm-Tafel von Milka. 2006 warb er mit David Beckham für Pepsi.[2] Ab 2008 war er für den deutschen Tiefkühlkosthersteller Iglo Darsteller des Käpt’n Iglo. In der Hörspielserie Die Grandauers und ihre Zeit spielte er den Wachtmeister Ringseis.

Deutschmann war verheiratet und hatte zwei Töchter.[2][1] Er verstarb am 21. Dezember 2011 nach kurzer, schwerer Krankheit.[3][4]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Traueranzeigen Gerd Deutschmann (Memento vom 16. Januar 2012 im Internet Archive)
  2. a b c Käptn Iglo fährt seit 45 Jahren Taxi in München. 1. Januar 2012, abgerufen am 1. Januar 2012.
  3. Abschied von Käpt’n Iglo. Gerd Deutschmann im Alter von 76 Jahren gestorben. stern.de, 2. Januar 2012, abgerufen am 2. Januar 2012.
  4. Käpt’n Iglo ist tot. bild.de, 1. Januar 2012, abgerufen am 1. Januar 2012.