Hauptmenü öffnen

Georgios Chalkidis

griechischer Handballspieler
Georgios Chalkidis
Georgios Chalkidis

Georgios Chalkidis im August 2013 beim Sparkassen-Cup

Spielerinformationen
Spitzname „Bruno“
Geburtstag 13. Mai 1977
Geburtsort Ptolemaida, Griechenland
Staatsbürgerschaft GriecheGrieche griechisch
Körpergröße 1,96 m
Spielposition Kreisläufer
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2004 GriechenlandGriechenland Panellinios Athen
2004–2006 SpanienSpanien Teka Cantabria Santander
2006–2007 DeutschlandDeutschland MT Melsungen
2007–2012 DeutschlandDeutschland HSG Wetzlar
2012–2016 SchweizSchweiz Wacker Thun
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
GriechenlandGriechenland Griechenland 220 (?)
Vereine als Trainer
  von – bis Verein
2017– GriechenlandGriechenland Griechenland (U21)

Stand: 12. Oktober 2017

Georgios Chalkidis (griechisch Γεώργιος Χαλκίδης, * 13. Mai 1977 in Ptolemaida, Griechenland) ist ein ehemaliger griechischer Handballspieler. Er spielte zuletzt in der Nationalliga A für Wacker Thun. Für die griechische Nationalmannschaft bestritt er 220 Länderspiele.[1] Seine Spielposition war am Kreis. Nach der Saison 2015/16 beendete er seine Karriere.[2]

Chalkidis trainiert seit Oktober 2017 die griechische U21-Nationalmannschaft.[3]

Chalkidis ist verheiratet und hat zwei Kinder.

ErfolgeBearbeiten

  • Kapitän der griechischen Nationalmannschaft
  • griechischer Meister 1999, 2001 und 2003
  • griechischer Pokalsieger 1999, 2001, 2003 und 2004
  • Schweizermeister 2013
  • SHV-Cup 2013
  • 6. Platz bei den Olympischen Spielen 2004
  • 6. Platz bei der WM 2005
  • bester Spieler der griechischen Liga 2001
  • bester Torschütze beim All Star Game in Spanien 2005
  • Rekordnationalspieler in Griechenland
  • bester Kreisläufer der griechischen Liga 2001, 2002, 2003 und 2004.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Georgios Chalkidis hat einen neuen Klub gefunden
  2. Mit 39: Griechische Legende Georgios Chalkidis beendet seine Karriere
  3. handball-world.news: Ex-Bundesligaspieler übernimmt Griechenlands Junioren, abgerufen am 12. Oktober 2017
  4. Georgios Chalkidis, Handball-Statistik.de