Hauptmenü öffnen

George N. Dale

US-amerikanischer Politiker, Anwalt und Konsul
George N. Dale

George Needham Dale (* 19. Februar 1834 in Fairfax, Vermont; † 29. Januar 1903 in Island Pond, Vermont) war ein US-amerikanischer Politiker und Anwalt, der von 1870 bis 1872 Vizegouverneur von Vermont war. Er war der Vater des Senators Porter H. Dale.[1][2][3]

LebenBearbeiten

George Needham Dale wurde in Fairfax, Vermont geboren.[4] Er wuchs in Waitsfield auf, studierte Rechtswissenschaften mit Paul Dillingham und wurde Anwalt. Dale siedelte sich in Essex County an, zuerst in Guildhall, später in Island Pond.[5]

Als Mitglied der Vermonter Republikanischen Partei war Dale Staatsanwalt in Essex County von 1857 bis 1860 und von 1860 bis 1861 Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Vermont.[6]

1861 wurde Dale zum Stellvertretenden Steuereinnehmer in Island Pond ernannt, dieses Amt übte er bis 1866 aus.[7]

Von 1866 bis 1869 war Dale Senator im Senat von Vermont und Präsident des Senates von 1868 bis 1869.[8] Dale gewann die Wahl zum Vizegouverneur 1870 und übte dieses Amt unter den Bestimmungen der Mountain Rule aus.[9][10][11]

Von 1872 bis 1882 übte er erneut das Amt des Stellvertretenden Steuereinnehmers von Island Pond aus.[12] Dale wurde 1885 Präsident der Vermonter Anwaltskammer. Dieses Amt übte er bis 1886 aus.[13]

Dale kehrte 1892 als Abgeordneter in das Repräsentantenhaus von Vermont zurück, eine zweite Amtszeit im Senat von Vermont hatte er von 1892 bis 1894.[14] Zum Konsul in Coaticook wurde er 1901 ernannt und hatte dieses Amt bis 1902 inne.[15]

Dale starb in Island Pond am 29. Januar 1903, sein Grab befindet sich auf dem Island Pond's Lakeside Cemetery.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Successful Vermonters: A Modern Gazetteer of Caledonia, Essex, and Orleans Counties, Vermont, von William Hartley Jeffrey, 1904, Seite 3
  2. Official Congressional Directory, Herausgegeben vom U.S. Government Printing Office, 1919, Seiten 115 bis 116
  3. Vermont Death Records, 1909–2008, Record for Porter Hinman Dale, abgerufen am 2. Januar 2012
  4. One Thousand Men, von Dorman B. E. Kent, 1914, Seite 54
  5. Necrology entry, George N. Dale, Veröffentlicht in Proceedings of the Vermont Historical Society for 1903-04, 1905, Seiten 41 bis 42
  6. Men of Vermont: An Illustrated Biographical History of Vermonters and Sons of Vermont, Zusammengestellt von Jacob G. Ullery, 1894, Seite 92
  7. Sketch of the Life of Hon. Timothy Hinman, von Norman Williams Bingham, 1892, Seite 34
  8. Biography of the Bar of Orleans County, Vermont, bearbeitet von Frederick W. Baldwin, 1886, Seiten 245 bis 247
  9. Vermont: The Green Mountain State, von Walter Hill Crockett, Ausgabe 4, 1921, Seite 47
  10. Lieutenant Governors, Verfahrensregeln (Memento des Originals vom 15. April 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/vermont-archives.org, Office of the Vermont Secretary of State, State Archives and Records Administration, 2011, Seite 1 (englisch)
  11. General Election Results, Vermont Lieutenant Governor, 1813-2008 (Memento des Originals vom 27. September 2007 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/vermont-archives.org, 2011, Seite 12
  12. A History of Guildhall, Vermont, bearbeitet von Everett Chamberlin Benton, 1886, Seite 229 bis 230
  13. Gazetteer of Washington County, Vt., 1783-1889, bearbeitet von William Adams, 1889, Seiten 104 bis 105
  14. Vermont Legislative Directory, Herausgegeben vom Vermont Secretary of State, 1894, Seite 340
  15. Sources for the Study of Canadian-American Relations, bearbeitet von Michael P. Chaney, University of Vermont Bailey/Howe Library, 1986, Seite 16

WeblinksBearbeiten