Hauptmenü öffnen

Georg-Philipp-Telemann-Preis der Landeshauptstadt Magdeburg

Der Georg-Philipp-Telemann-Preis der Landeshauptstadt Magdeburg ist eine jährlich verliehene Auszeichnung für besondere Leistungen bei Interpretation, Erforschung und Pflege des Lebens und Werkes von Georg Philipp Telemann.

Die Stadt Magdeburg verleiht den Preis seit 1987 jährlich im März im zeitlichen Umfeld von Telemanns Geburtstag (14. März). Preisträger können Künstler, Wissenschaftler, Musikerzieher, Ensembles, Institutionen oder Laien sein.

Der Preis besteht in einer von dem Berliner Bildhauer Wilfried Fitzenreiter entworfenen Bronzeplakette und ist mit 2.500 Euro dotiert.

PreisträgerBearbeiten

WeblinksBearbeiten