Geoffrey Bouchard

französischer Radrennfahrer

Geoffrey Bouchard (* 1. April 1992 in Dijon) ist ein französischer Radrennfahrer.

Geoffrey Bouchard
Geoffrey Bouchard (2018)
Geoffrey Bouchard (2018)
Zur Person
UCI-Id 10011942704
Geburtsdatum 1. April 1992 (30 Jahre)
Geburtsort Dijon
Nation Frankreich Frankreich
Disziplin Straße
Fahrertyp Bergfahrer
Körpergröße 177 cm
Renngewicht 64 kg
Zum Team
Aktuelles Team AG2R Citroën Team
Funktion Fahrer
Internationale Team(s)
2019– AG2R
Letzte Aktualisierung: 26. Juli 2022

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Bouchard gewann im Jahr 2018 die Gesamtwertung der Tour Alsace und fuhr anschließend am Saisonende als Stagiaire beim UCI WorldTeam Ag2r La Mondiale.

Anschließend erhielt Bouchard bei Ag2r La Mondiale einen regulären Vertrag und bestritt mit der Vuelta a España 2019 seine erste Grand Tour. Zunächst sollte er seinen Kapitän Pierre Latour durch Angriffe in den Bergen unterstützen. Nachdem er auf diese Weise zahlreiche Punkte in der Bergwertung erhielt, wurde die Taktik geändert und Bouchard konzentrierte sich auf dieses Sonderklassement, das er schließlich gewann.[1]

Beim Giro d’Italia 2021 konnte Bouchard ebenfalls die Bergwertung gewinnen. 2022 gewann er nach langer Flucht, bei der er mit Ben Zwiehoff seinen letzten Begleiter abschütteln konnte, die erste Etappe der Tour of the Alps.[2]

ErfolgeBearbeiten

2018

2019

2021

2022

Grand Tour-PlatzierungenBearbeiten

Legende: DNF: did not finish, aufgegeben oder wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bouchard nutzt die Planänderung bei AG2R. In: radsport-news.com. 15. September 2019, abgerufen am 21. September 2019.
  2. Zwiehoff riskierte in der letzten Abfahrt zu viel. In: radsport-news.com. 18. April 2022, abgerufen am 18. April 2022.

WeblinksBearbeiten

Commons: Geoffrey Bouchard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien