Genius (Fernsehserie)

Genius ist eine US-amerikanische Fernsehserie des Fernsehsenders National Geographic mit biografischen Elementen. Beim deutschsprachigen Ableger des Senders war die Serie erstmals ab 27. April 2017 zu sehen.[1] Die Ausstrahlung der 2. Staffel begann in Deutschland am 26. April 2018. Die Ausstrahlung der dritten Staffel war vom 21. März bis zum 24. März 2021.

Fernsehserie
Titel Genius
Originaltitel Genius
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Genre Drama, Historie, Autobiografie
Erscheinungsjahre seit 2017
Länge ca. 43–62 Minuten
Episoden 28 in 3+ Staffeln
Produktions-
unternehmen
Imagine Television, Paperboy Productions, OddLot Entertainment, EUE / Sokolow, Fox 21 Television Studios
Idee Noah Pink, Ken Biller
Erstausstrahlung 25. Apr. 2017 auf National Geographic
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
27. Apr. 2017 auf FOX
Synchronisation

Am 10. Dezember 2020 wurde die Serie um eine vierte Staffel verlängert.

InhaltBearbeiten

Die Serie erzählt in einer Staffel Episoden aus der Lebensgeschichte einer als Genie bekannten realen Person. Die erste Staffel widmet sich dem Leben von Albert Einstein.[2] Staffel zwei hat das Leben von Pablo Picasso zum Inhalt.[3] Eine dritte Staffel über Aretha Franklin. Die vierte Staffel soll das Leben von Martin Luther King beinhalten.

Besetzung und SynchronisationBearbeiten

Die deutschsprachige Synchronisation der Serie erfolgt durch die Cinephon Filmproduktions GmbH, Berlin. In Staffel 1 schrieben Martin Schowanek und Wolfgang Ziffer die Dialogbücher,[4] in Staffel zwei Rebekka Balogh und erneut Schowanek. Dialogregie beider Staffeln erfolgte durch Wolfgang Ziffer.[5]

Genius: EinsteinBearbeiten

HauptbesetzungBearbeiten

Rolle Schauspieler Hauptrolle Synchronsprecher
Albert Einstein (alt) Geoffrey Rush 1.01, 1.07–1.10 Martin Umbach
Albert Einstein (jung) Johnny Flynn 1.01–1.07 Julius Jellinek
Mileva Marić Samantha Colley 1.01–1.07 Vera Teltz
Fritz Haber Richard Topol 1.01, 1.05–1.07, 1.09 Bernd Vollbrecht
Philipp Lenard Michael McElhatton 1.01, 1.03–1.09 Lutz Schnell
Elsa Einstein (alt) Emily Watson 1.01, 1.07–1.09 Sabine Falkenberg
Elsa Einstein (jung) Gwendolyn Ellis 1.05–1.07 Julia Ziffer
Max Planck Ralph Brown 1.03–1.07, 1.09 Bodo Wolf

NebenbesetzungBearbeiten

Rolle Schauspieler Nebenrolle Synchronsprecher
Hermann Einstein Robert Lindsay 1.01, 1.03 Hans-Georg Panczak
Pauline Einstein Claire Rushbrook 1.01, 1.03–1.05 Irina von Bentheim
Maja Einstein Helen Monks 1.01–1.03 Nicole Hannak
Laurent Debienne Edward Akrout 1.01–1.03 Robert Glatzeder
Jost Winteler Nicholas Rowe 1.01, 1.02, 1.04 Marcus Off
Pauline Winteler Lucy Russell 1.01, 1.02, 1.04 Sabine Walkenbach
Marie Winteler Shannon Tarbet 1.01, 1.02, 1.04 Sarah Alles
Anna Winteler Alicia von Rittberg 1.01, 1.02, 1.04, 1.07 Melinda Rachfahl
Julius Winteler George Webster 1.01, 1.02, 1.04 Sebastian Kluckert
Walther Rathenau Henry Goodman 1.01, 1.07, 1.08 Freimut Götsch
Heinrich Weber Alistair Petrie 1.01 Peter Flechtner
Marcel Grossmann Jon Fletcher 1.02–1.06 Arne Stephan
Michele Besso Seth Gabel 1.01–1.05, 1.07 Ozan Ünal
Mileva Marić (alt) Sally Dexter 1.05, 1.07, 1.08, 1.10 Agnes Hilpert
Leo Szilard Nikola Đuričko 1.09, 1.10 Christoph Banken
Niels Bohr David Dencik 1.08–1.10 Sebastian Christoph Jacob
Milos Marić Predrag Bjelac 1.02–1.04 Wolfgang Wagner
Marija Ružić–Marić Catherine McCormack 1.02–1.04
Betty Charity Wakefield 1.01, 1.08 Lina Rabea Mohr
Helen Dukas Jodhi May 1.09, 1.10 Eva Thärichen
Clara Haber Zoe Telford 1.06, 1.07 Manja Doering
J. Edgar Hoover T. R. Knight 1.08–1.10 Nicola Devico Mamone
Raymond H. Geist Vincent Kartheiser 1.01 Tobias Nath
Mathematiklehrer Thomas M. Meinhardt 1.01 Thomas M. Meinhardt

Genius: PicassoBearbeiten

HauptbesetzungBearbeiten

Rolle Schauspieler Hauptrolle Synchronsprecher
Pablo Picasso (alt)[6] Antonio Banderas 1.01–1.10 Bernd Vollbrecht
Françoise Gilot Clémence Poésy 1.01–1.10 Marie Bierstedt
Pablo Picasso (jung) Alex Rich 1.01–1.10 Max Felder
Dora Maar Samantha Colley 1.01–1.10 Vera Teltz

NebenbesetzungBearbeiten

Rolle Schauspieler Nebenrolle Synchronsprecher
Marie-Thérèse Walter Poppy Delevingne 1.01–1.10 Eva Thärichen
Carlos Casagemas Robert Sheehan 1.01–1.10 Constantin von Jascheroff
José Ruiz y Blasco David Wilmot 1.01–1.10 Uwe Büschken
Emile Gilot Sebastian Roché 1.01–1.10 Erich Räuker
Salvador Ruiz Jordi Mollà 1.01–1.10 Jaron Löwenberg
Jaime Sabartés Adrian Schiller 1.01–1.10 Wolfgang Ziffer
Paul Rosenberg Will Keen 1.01–1.10 Alexander Doering
Pablo Picasso (9 Jahre) Timothy Lyons 1.01–1.10 Carlos Fanselow
Pablo Picasso (14 Jahre) Alessio Scalzotto 1.01–1.10 Ben Hadad

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. «Genius: Einstein»: NatGeo-Dramaserie kommt auch nach Deutschland. 6. Februar 2017.
  2. 'Genius' Trailer: Geoffrey Rush is Albert Einstein in the Ron Howard-Produced Series. 7. Januar 2017.
  3. Staffel 2 von Genius: Antonio Banderas wird zu Pablo Picasso.
  4. Genius: Einstein. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 30. Januar 2021.
  5. Genius: Picasso. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 30. Januar 2021.
  6. Daniel Montgomery: ‘Genius: Picasso’ trailer: Antonio Banderas ‘smashes the rules’ as Pablo Picasso in NatGeo anthology series [WATCH]. 13. Januar 2018.