Gemeinschaftsgebiet Maienfeld-Fläsch

Gemeinschaftsareal

Das Gemeinschaftsgebiet Maienfeld-Fläsch war ein Gemeinschaftsareal (Kommunanz) im Bezirk Unterlandquart des Kantons Graubünden in der Schweiz.

Gemeinschaftsgebiet Maienfeld-Fläsch

Politische ZugehörigkeitBearbeiten

Das ca. 1½ Quadratkilometer grosse Territorium stand im Gemeinschaftsbesitz zweier Gemeinwesen: Fläsch und Maienfeld.

GeographieBearbeiten

Das unbewohnte subalpine Gebiet befand sich zwischen dem Falknishorn und der Enderlinhütte. Höchster Punkt war auf 2560 m ü. M. der Falknis.

Auflösung am 24. Oktober 1977Bearbeiten

Am 24. Oktober 1977 wurde diese Kommunanz aufgelöst und die Fläche den beiden Gemeinden Fläsch und Maienfeld zugeordnet.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.agvchapp.bfs.admin.ch/de/mutations/1077 Applikation der Schweizer Gemeinden Detailansicht Mutation 1077