Gelbe Liste

Arzneimittelverzeichnis

Die Gelbe Liste Pharmindex ist ein Arzneimittelverzeichnis für Deutschland. Sie wird von der Medizinische Medien Informations GmbH MMI in Neu-Isenburg herausgegeben. Die Buchausgabe ist für verschiedene ärztliche Fachrichtungen verfügbar. Derzeit (April 2017) enthält diejenige für Allgemeinmediziner über 26.000 Präparate[1] mit allen wichtigen Informationen zu Anwendungsgebieten, Kontraindikationen, Arzneimittelwechselwirkungen, Nebenwirkungen, Dosierung, Packungsgrößen und Preisen. Das zweimal jährlich erscheinende Buch (Auflage je 43.000 Exemplare) und die viermal im Jahr aktualisierte CD-Version (91.500 Exemplare) sind für niedergelassene Ärzte im Streuversand kostenlos. Die Online-Version ist ebenfalls kostenfrei, den vollen Funktionsumfang können jedoch ausschließlich medizinisch-pharmazeutische Fachkreise nutzen. Finanziert wird sie durch Werbung.

Die „Gelbe Liste“ ist im Umfang der enthaltenen Präparate mit der Roten Liste vergleichbar, setzt aber in Bezug auf Informationsgehalt und Strukturierung andere Schwerpunkte. Außer nach Handelsnamen, Herstellern, Arzneimittelgruppen und Wirkstoffen kann z. B. auch nach Stichwörtern gesucht werden. Eine ATC-Systematik ist ebenfalls enthalten. Eine weitere Besonderheit ist die „Identa“-Suche, welche die Identifizierung von Tabletten und Kapseln anhand ihres Aussehens ermöglicht. Zusätzlich sind Informationen über die Teilbarkeit eines Präparates enthalten.

LiteraturBearbeiten

  • Florian Korff: Internet für Mediziner. Springer, 2013 (S. 84f.)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gelbe Liste: Ausgaben. Abgerufen am 5. April 2017.