Gefahrenklasse

chemische Verbindung

Die Gefahrenklassen geben für Gefahrstoffe die Art der physikalischen Gefahr, die Gefahr für die menschliche Gesundheit oder die Gefahr für die Umwelt wieder. Innerhalb des Global harmonisierten Systems zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (GHS) und der europäischen CLP-Verordnung werden die Gefahrenklassen in Gefahrenkategorien untergliedert.[1]

Gefahrenklassen spielen auch beim Transport von Gefahrgütern über die Straße (ADR), in der Luft (DGR der IATA) und auf See (IMDG) eine Rolle (siehe Gefahrgutklasse).

CLP (Classification, Labelling and Packaging of Substances and Mixtures)Bearbeiten

Mit der Berichtigung der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP) wurden die deutschen Bezeichnungen für die Gefahrenklassen in englische Bezeichnungen umbenannt. Dies stellt eine Besonderheit dar, da normalerweise alle Sprachen in der EU gleichwertig sind. Dies ist nur eine sprachspezifische Berichtigung der Anhänge.

Die direkte Umwandlung aus der alten Kennzeichnung nach Richtlinie 67/548/EWG (DSD) oder nach Richtlinie 1999/45/EG (Zubereitungsrichtlinie) (DPD) in die neue Kennzeichnung nach Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP) ist nur in den wenigsten Fällen möglich, da die Einstufungs- und Prüfkriterien teilweise voneinander abweichen.

In den folgenden Tabellen sind Gefahrenkategorien, die es zwar im GHS gibt, aber nicht in der europäischen CLP-Verordnung, farbig hervorgehoben. Zur jeweiligen Gefahrenkategorie sind die entsprechenden GHS-Piktogramme, Signalwörter, Gefahrenhinweise (H-Statements) und Sicherheitshinweise (P-Statements) zugeordnet. Die in den Spalten "Gefahrenklasse" angegebenen Nummern entsprechen den jeweiligen Abschnittsnummern im Anhang I der CLP-Verordnung.

GHS PiktogrammBearbeiten

Die Piktogramme bestehen aus zwei Teilen, dem Symbol und der roten rautenförmigen (diamond shape) Umrandung. Die Piktogramme unter GHS/CLP sind wie folgt kodiert und bezeichnet:[2]

GHS01 GHS02 GHS03 GHS04 GHS05 GHS06 GHS07 GHS08 GHS09
                 
explodierende
Bombe
Flamme Flamme über
einem Kreis
Gasflasche Ätzwirkung Totenkopf mit
gekreuzten
Knochen
Ausrufe-
zeichen
Gesundheits-
gefahr
Umwelt

H-StatementsBearbeiten

Die H-Statements folgen folgender Codierung:

  • H2** – physikalische Gefahren
  • H3** – Gesundheitsgefahren
  • H4** – Umweltgefahren

Der erste Vorschlag für eine Codierung sah eine Kombination aus zwei Buchstaben und zwei Ziffern vor (HP**, HH**, HE**).[3] Die Einteilung in drei Gruppen basiert auf einem Vorschlag der CEFIC.[4]

Physikalische GefahrenBearbeiten

Explosive Stoffe/Gemische und Erzeugnisse mit ExplosivstoffBearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahren-
hinweis
entspricht
im Gefahr-
gut[Anm. 1]
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
2.1 Explosive Stoffe/Gemische und
Erzeugnisse mit Explosivstoff
Unst. Expl. GHS01   Gefahr H200 -[Anm. 2]   E
R2/R3
Expl. 1.1 GHS01   Gefahr H201 Klasse 1.1  
Expl. 1.2 GHS01   Gefahr H202 Klasse 1.2  
Expl. 1.3 GHS01   Gefahr H203 Klasse 1.3  
Expl. 1.4 GHS01   Achtung H204 Klasse 1.4  
Expl. 1.5 Gefahr H205 Klasse 1.5  
Expl. 1.6 Klasse 1.6  
  1. Ausschlaggebend für die Einstufung ist auch die Art der Verpackung
  2. für den Transport nicht zugelassen

Entzündbare Gase (einschließlich chemisch instabiler und pyrophorer Gase)Bearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Unterkategorie Piktogramm Signalwort Gefahren-
hinweis
entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
2.2.
Entzündbares Gas
1A Flam. Gas 1A GHS02   Gefahr H220 Klasse 2     F+
R12
Pyr. Gas pyrophore Gase GHS02   Gefahr H220​‐​232 - -
Chemisch
instabiles
Gas
[Anm. 1]
Chem. Unst. Gas A GHS02   Gefahr H220​‐​230 - -
Chem. Unst. Gas B GHS02   Gefahr H220​‐​231 - -
1B Flam. Gas 1B GHS02   Gefahr H221 Klasse 2     F+
R12
2 Flam. Gas 2 Achtung H221 Klasse 2  
  1. Für „chemisch instabile Gase“ kann zusätzlich eine der Kategorien A oder B angegeben werden, ohne dass damit ein weiteres Piktogramm oder Signalwort verbunden wäre.

AerosoleBearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahren-
hinweis
entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
2.3. Aerosole Aerosol 1 GHS02   Gefahr H222​‐​229 Klasse 2     F/F+
R11/R12
oder kein Symbol
R10[Anm. 1]
Aerosol 2 GHS02   Achtung H223​‐​229
Aerosol 3 - Achtung H229 - -
  1. Wegen unterschiedliche Kriterien keine direkte Umwandlung möglich

Oxidierende GaseBearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahren-
hinweis
entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
2.4 Oxidierende Gase Ox. Gas 1 GHS03   Gefahr H270 Klasse 5.1     O
R8

Gase unter DruckBearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahren-
hinweis
entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
[Anm. 1]
2.5 verdichtetes Gas Press. Gas (Comp.) GHS04   Achtung H280 Klasse 2   keine
Entsprechung
2.5 verflüssigtes Gas Press. Gas (Liq.) GHS04   Achtung H280
2.5 tiefgekühltes verflüssigtes Gas Press. Gas (Ref. Liq.) GHS04   Achtung H281
2.5 gelöstes Gas Press. Gas (Diss.) GHS04   Achtung H280
  1. Neue Gefahrenklasse, bisherige Einstufung aufgrund anderer Eigenschaften

Entzündbare FlüssigkeitenBearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahren-
hinweis
entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
2.6 Entzündbare Flüssigkeiten Flam. Liq 1 GHS02   Gefahr H224 Klasse 3     F+
R12
Flam. Liq. 2 GHS02   Gefahr H225   F
R11
Flam. Liq. 3 GHS02   Achtung H226 Kein Symbol
R10[Anm. 1]
Flam. Liq. 4[Anm. 2] Achtung H227[Anm. 3] Keine Entsprechung[Anm. 4]
  1. Abweichungen in den Kriterien, Unterschiedliche Einstufung bei den Flammpunkten
  2. Nur GHS, Flüssigkeiten mit einem Flammpunkt >60 °C und ≤93 °C, keine Umsetzung unter CLP
  3. Combustible liquid
  4. Das US-amerikanische Gefahrgutrecht kennt dieses Kriterium.

Entzündbare FeststoffeBearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahren-
hinweis
entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
2.7 Entzündbare Feststoffe Flam. Sol. 1 GHS02   Gefahr H228 Klasse 4.1     F
R11
Flam. Sol. 2 GHS02   Achtung H228


Selbstzersetzliche Stoffe und GemischeBearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahren-
hinweis
entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
[Anm. 1]
2.8 Selbstzersetzliche
Stoffe und Gemische
Self-react A GHS01   Gefahr H240 -[Anm. 2]   E
R2/R3
Self-react B GHS01  
GHS02  
Gefahr H241 Klasse 1  
Klase 4.1  
Self-react CD GHS02   Gefahr H242 Klasse 4.1     F
R10/R11/R12
Self-react EF GHS02   Achtung H242
Self-react G keine
Entsprechung
R10
  1. Neue Gefahrenklasse, bisherige Einstufung aufgrund anderer Eigenschaften
  2. für den Transport nicht zugelassen

Pyrophore (selbstentzündliche) FlüssigkeitenBearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahren-
hinweis
entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
2.9 Pyrophore Flüssigkeiten Pyr. Liq. 1 GHS02   Gefahr H250 Klasse 4.2     F
R17


Pyrophore (selbstentzündliche) FeststoffeBearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahrenhinweis entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
2.10 Pyrophore Feststoffe Pyr. Sol. 1 GHS02   Gefahr H250 Klasse 4.2     F
R17


Selbsterhitzungsfähige Stoffe und GemischeBearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahren-
hinweis
entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
[Anm. 1]
2.11 Selbsterhitzungsfähige
Stoffe und Gemische
Self-heat. 1 GHS02   Gefahr H251 Klasse 4.2     F
R11
oder keine
Entsprechung
Self-heat. 2 GHS02   Achtung H252
  1. Neue Gefahrenklasse, bisherige Einstufung aufgrund anderer Eigenschaften.

Stoffe oder Gemische, die in Berührung mit Wasser entzündbare Gase entwickelnBearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahren-
hinweis
entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
2.12 Stoffe oder Gemische,
die in Berührung
mit Wasser entzündbare
Gase entwickeln
Water-react. 1 GHS02   Gefahr H260 Klasse 4.3     F
R15
Water-react. 2 GHS02   Gefahr H261
Water-react. 3 GHS02   Achtung H261


Oxidierende FlüssigkeitenBearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahren-
hinweis
entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
[Anm. 1]
2.13 Oxidierende Flüssigkeiten Ox. Liq. 1 GHS03   Gefahr H271 Klasse 5.1     O
R8/R9
Ox. Liq. 2 GHS03   Gefahr H272   O
R8
Ox. Liq. 3 GHS03   Achtung H272
  1. Keine Unterscheidung nach dem Aggregatzustand.

Oxidierende FeststoffeBearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahren-
hinweis
entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
[Anm. 1]
2.14 Oxidierende Feststoffe Ox. Sol. 1 GHS03   Gefahr H271 Klasse 5.1     O
R8/R9
Ox. Sol. 2 GHS03   Gefahr H272   O
R8
Ox. Sol. 3 GHS03   Achtung H272

Es gibt auch viele Produkte, die Gefahrgutklasse 5.1 klassifiziert sind, aber nach RL 67/548/EWG nicht mit O (R8) zu kennzeichnen sind. Die Ursache liegt in unterschiedlichen Prüfmethoden. Die Prüfmethode der Einstufung für O ist ein reiner ja/nein-Test (Methode A.17). Die Prüfung der Klasse 5.1 und jetzt auch der Kategorie Ox. Sol. 1–3 wird nach Methode O.1 durchgeführt – dabei sind nun die Kategorien 1–3 identisch mit den Verpackungsgruppen der Gefahrgutklasse 5.1 identisch. Viele Produkte mit Gefahrgutklasse 5.1 sind am Markt frei verkäuflich – Produkte mit Kennzeichnung O nach RL 67/548/EWG unterliegen der Chemikalienverbotsverordnung!

  1. Keine Unterscheidung nach dem Aggregatzustand

Organische PeroxideBearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahren-
hinweis
entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
2.15 Organische Peroxide Org. Perox. A GHS01   Gefahr H240 -[Anm. 1]   E
R8/R9
Org. Perox. B GHS01  
GHS02  
Gefahr H241 Klasse 1  
Klasse 5.2  
Org. Perox. CD GHS02   Gefahr H242 Klasse 5.2     O
R7
Org. Perox. EF GHS02   Achtung H242
Org. Perox. G Keine
Entsprechung
  1. für den Transport nicht zugelassen

Stoffe und Gemische, die gegenüber Metallen korrosiv sindBearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahren-
hinweis
entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
[Anm. 1]
2.16 Stoffe und Gemische,
die gegenüber Metallen
korrosiv sind
Met. Corr. 1 GHS05   Achtung H290 Klasse 8   keine
Entsprechung
  1. Neue Gefahrenklasse, bisherige Einstufung aufgrund anderer Eigenschaften.

Desensibilisierte explosive Stoffe/GemischeBearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahren-
hinweis
entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
[Anm. 1]
2.17 Desensibilisierte
explosive Stoffe/Gemische
Desens. Expl. 1 GHS02   Gefahr H206 Klasse 4.1     F
R1/R11
Desens. Expl. 2 GHS02   Gefahr H207
Desens. Expl. 3 GHS02   Achtung H207
Desens. Expl. 4 GHS02   Achtung H208
  1. Neue Gefahrenklasse, bisherige Einstufung aufgrund anderer Eigenschaften

GesundheitsgefahrenBearbeiten

Akute ToxizitätBearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahren-
hinweis
entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
3. 1 Akute Toxizität Acute Tox. 1[Anm. 1] GHS06   Gefahr oral H300
dermal H310
inhalativ H330
Klasse 6.1     T+/T
R23/R24/R25
R26/R27/R28
Acute Tox. 2 GHS06   Gefahr oral H300
dermal H310
inhalativ H330
Acute Tox. 3 GHS06   Gefahr oral H301
dermal H311
inhalativ H331
  T
  Xn
R20/R21/R22
[Anm. 2]
Acute Tox. 4 GHS07   Achtung oral H302
dermal H312
inhalativ H332
keine
Entsprechung
Acute Tox. 5[Anm. 3] Achtung oral H303[Anm. 4]
dermal H313[Anm. 5]
inhalativ H333[Anm. 6]
keine
Entsprechung
  1. Die Einstufung in die Gefahrenkategorien erfolgt unter GHS/CLP entweder über einem LD/LC50-Wert, oder über einen abgeleiteten/errechneten ATE-Wert
  2. Unterschiedliche Einstufungswerte für LD50 lassen in diesem Bereich keine direkte Umwandlung zu.
  3. Nur GHS, Stoffe mit einem LD50 > 2000 mg/kg ≤5000 mg/kg, keine Umsetzung unter CLP
  4. May be harmful if swallowed
  5. May be harmful in contact with skin
  6. May be harmful if inhaled

Ätzwirkung auf die Haut/HautreizungBearbeiten

Gefahrenklasse Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahren-
hinweis
entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
RL 67/548/EWG
(veraltet)
3. 2 Ätzwirkung auf die
Haut/Hautreizung
Skin Corr. 1 GHS05   Gefahr H314 Klasse 8   keine Entsprechung
Skin Corr. 1A GHS05   Gefahr H314   C
R35
Skin Corr. 1B
Skin Corr. 1C   C
R34
Skin Irrit. 2 GHS07   Achtung H315 keine
Entsprechung
  Xi
R38
[Anm. 1]
Skin Irrit. 3[Anm. 2] Achtung H316[Anm. 3] keine Entsprechung
  1. Die Gefahren „Xi, R36 – Reizt die Augen“ und „Xi, R37 – Reizt die Atemwege“ finden sich in anderen Gefahrenklassen wieder.
  2. Nur GHS, keine Umsetzung unter CLP
  3. Causes mild skin irritation.

Schwere Augenschädigung/AugenreizungBearbeiten

Gefahrenklasse
3.3
Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahrenhinweis entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
nach RL 67/548/EWG
Gesundheitsgefahren
Schwere Augenschädigung/Augenreizung Eye Dam. 1 GHS05   Gefahr H318 keine
Entsprechung
  Xi
R41
Eye Irrit. 2 GHS07   Achtung H319   Xi
R36
Eye Irrit. 2B[Anm. 1] Achtung H320[Anm. 2] Keine Entsprechung
  1. Nur GHS, keine Umsetzung unter CLP
  2. Causes eye irritation

Sensibilisierung der Haut oder der AtemwegeBearbeiten

Gefahrenklasse
3.4
Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahrenhinweis entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
nach RL 67/548/EWG
Gesundheitsgefahren
Sensibilisierung der Atemwege Resp. Sens. 1 GHS08   Gefahr H334 keine
Entsprechung
  Xn
R42
Sensibilisierung der Haut Skin Sens. 1 GHS07   Achtung H317   Xi
R43

Mit der Verordnung (EG) 286/2011 vom 10. März 2011 können allergene Stoffe bei entsprechender Datenlage verfeinert untergliedert werden:

  • 1A Starkes Allergen
  • 1B Sonstiges Allergen

Für die Einstufung von Stoffen hat dies keine direkte Auswirkung. Jedoch bei der Einstufung von Gemischen gelten für die Unterkategorien unterschiedliche Grenzwerte für die Einstufung.

Gefahrenklasse
3.4
Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahrenhinweis entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
nach RL 67/548/EWG
Gesundheitsgefahren
Sensibilisierung der Atemwege Resp. Sens. 1
Unterkategorie 1A
Unterkategorie 1B
GHS08   Gefahr H334 keine
Entsprechung
  Xn
R42
Sensibilisierung der Haut Skin Sens. 1
Unterkategorie 1A
Unterkategorie 1B
GHS07   Achtung H317   Xi
R43

Keimzell-MutagenitätBearbeiten

Gefahrenklasse
3.5
Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahrenhinweis entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
nach RL 67/548/EWG
Gesundheitsgefahren
Keimzell-Mutagenität Muta. 1A GHS08   Gefahr H340 keine
Entsprechung
  T
muta. Kat 1
R46
Muta. 1B   T
muta. Kat 2
R46
Muta. 2 GHS08   Achtung H341   Xn
muta. Kat 3
R68


KarzinogenitätBearbeiten

Gefahrenklasse
3.6
Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahrenhinweis entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
nach RL 67/548/EWG
Gesundheitsgefahren
Karzinogenität Carc. 1A GHS08   Gefahr H350 keine
Entsprechung
  T
carc. Kat 1
R45/R49
Carc. 1B   T
carc. Kat 2
R45/R49
Carc. 2 GHS08   Achtung H351   Xn
carc. Kat 3
R40


ReproduktionstoxizitätBearbeiten

Gefahrenklasse
3.7
Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahrenhinweis entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
nach RL 67/548/EWG
Gesundheitsgefahren
Reproduktionstoxizität Repr. 1A GHS08   Gefahr H360 keine
Entsprechung
  T
repr. Kat 1
R60/R61
Repr. 1B   T
repr. Kat 2
R60/R61
Repr. 2 GHS08   Achtung H361   Xn
repr. Kat 3
R62/R63
Lact. H362 R64


Spezifische Zielorgan-Toxizität (einmalige Exposition)Bearbeiten

Gefahrenklasse
3.8
Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahrenhinweis entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
nach RL 67/548/EWG
Gesundheitsgefahren
Spezifische Zielorgan-Toxizität
(einmalige Exposition)
STOT SE 1[Anm. 1] GHS08   Gefahr H370 keine
Entsprechung
  T
R39[Anm. 2]
STOT SE 2 GHS08   Achtung H371   Xn
R68[Anm. 3]
STOT SE 3 GHS07   Achtung H335 oder H336   Xi
R37
R67
  1. Specific target organ toxicity — single exposure
  2. In Verbindung mit R26/R27/R28 bzw. R23/R24/R25
  3. In Verbindung mit R20/R21/R22

Spezifische Zielorgan-Toxizität (wiederholte Exposition)Bearbeiten

Gefahrenklasse
3.9
Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahrenhinweis entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
nach RL 67/548/EWG
Gesundheitsgefahren
Spezifische Zielorgan-Toxizität
(wiederholte Exposition)
STOT RE 1[Anm. 1] GHS08   Gefahr H372 keine
Entsprechung
  T
R48[Anm. 2]
STOT RE 2 GHS08   Achtung H373   Xn
R48[Anm. 3]
R33
  1. Specific target organ toxicity — repeated exposure
  2. In Verbindung mit R23/R24/R25
  3. In Verbindung mit R20/R21/R22

AspirationsgefahrBearbeiten

Gefahrenklasse
3.10
Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahrenhinweis entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
nach RL 67/548/EWG
Gesundheitsgefahren
Aspirationsgefahr[Anm. 1] Asp. Tox. 1 GHS08   Gefahr H304 keine
Entsprechung
  Xn
R65
Asp. Tox 2[Anm. 2] GHS08   Achtung H305[Anm. 3] keine Entsprechung
  1. Diese Gefahrenklasse wird in China unter GHS nicht umgesetzt
  2. Nur GHS, keine Umsetzung unter CLP
  3. May be harmful if swallowed and enters airways

UmweltgefahrenBearbeiten

GewässergefährdungBearbeiten

kurzfristig (akut) gewässergefährdend

Gefahrenklasse
4.1
Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahrenhinweis entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
nach RL 67/548/EWG
Umweltgefahren
akut gewässergefährdend Aquatic Acute 1[Anm. 1] GHS09   Achtung H400    
[Anm. 2]
  N
R50
Aquatic Acute 2[Anm. 3] H401[Anm. 4] keine Entsprechung keine Entsprechung[Anm. 5]
Aquatic Acute 3[Anm. 6] H402[Anm. 7] keine Entsprechung R52
  1. Zusätzlich erfolgt die Angabe eines M-Faktors
  2. Bei Gütern, die nur „umweltgefährlich“ sind, werden beide Gefahrenzettel verwendet, bei Gütern mit der Nebengefahr „umweltgefährlich“ wird der Gefahrenzettel Nr. 9 nicht verwendet.
  3. Nur GHS L(E)C50 >1 und ≤10, keine Umsetzung unter CLP
  4. Toxic to aquatic life
  5. R51 gab es nur in Kombination mit R53
  6. Nur GHS L(E)C50 >10 und ≤100, keine Umsetzung unter CLP
  7. Harmful to aquatic life

langfristig (chronisch) gewässergefährdend

Gefahrenklasse
4.1
Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahrenhinweis entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
nach RL 67/548/EWG
Umweltgefahren
chronisch gewässergefährdend Aquatic Chronic 1 GHS09   Achtung H410    
[Anm. 1]
  N
R50/53
Aquatic Chronic 2 GHS09   H411   N
R51/53
Aquatic Chronic 3 H412 keine
Entsprechung
R52/53
Aquatic Chronic 4 H413 R52
R53
  1. Bei Gütern, die nur „umweltgefährlich“ sind, werden beide Gefahrenzettel verwendet, bei Gütern mit der Nebengefahr „umweltgefährlich“ wird der Gefahrenzettel Nr. 9 nicht verwendet.

Weitere UmweltgefahrenBearbeiten

OzonschichtschädigungBearbeiten

Gefahrenklasse
5.1
Gefahrenklasse-
Gefahrenkategorie-Code
Piktogramm Signalwort Gefahrenhinweis entspricht
im Gefahr-
gut
entspricht
nach RL 67/548/EWG
Umweltgefahren
die Ozonschicht schädigend Ozone 1 GHS07   Achtung H420 keine
Entsprechung
  N
R59


Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. siehe Artikel 2 Begriffsbestimmungen in der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP)
  2. CLP-Verordnung, Anhang V
  3. Sub-Committee of Experts on the Globally Harmonized System of Classification and Labelling of Chemicals, Tenth session, 7-9 December 2005 Item 3(a) of the provisional agenda, 26. September 2005.
  4. Sub-Committee of Experts on the Globally Harmonized System of Classification and Labelling of Chemicals, Eleventh session, 12-14 July 2006 Item 3(c) of the provisional agenda, 15. Mai. 2006.