Technische Gediminas-Universität Vilnius

Universität in Litauen
(Weitergeleitet von Gediminas-TU)

Die Technische Gediminas-Universität Vilnius (litauisch: Vilniaus Gedimino technikos universitetas) – kurz VGTU – ist eine technische Universität in Litauen. Die VGTU wurde 1956 gegründet, zunächst als Abteilung der Technischen Universität Kaunas, und trug nach ihrer Ausgliederung 1969 zunächst den Namen Vilniaus inžinerinis statybos institutas (VISI, „Institut für Bauingenieurswesen Vilnius“).

Technische Gediminas-Universität Vilnius
Logo
Motto Sapere Aude
Gründung 1956
Trägerschaft staatlich
Ort Vilnius, Litauen
Rektor Alfonsas Daniūnas[1]
Studenten 13.063 (2011)
Mitarbeiter 1.640 (Okt. 2017)[2], davon 904 wiss. Mitarbeiter (2004)
Website www.vgtu.lt
Saulėtekis-Gebäude („Sonnenaufgang“) der Technischen Universität Vilnius

Die Universität verfügt über acht Fakultäten mit 88 verschiedenen Studienprogrammen: vierjährige Bachelor Studiengänge, 1,5- bis 2-jährige Masterstudiengänge und ein vierjähriges Doktoratsstudium. Alternativ kann nach dem Bachelor-Abschluss ein Diplom-Ingenieurstudium in einer speziellen Studienrichtung mit einjähriger Dauer angeschlossen werden.

FakultätenBearbeiten

  • Fakultät für Umweltwissenschaften
  • Fakultät für Architektur
  • Fakultät für Elektrotechnik
  • Fakultät für Informatik
  • Fakultät für Maschinenbau
  • Fakultät für Bauwesen
  • Fakultät für Logistik und Transportwesen
  • Fakultät für Ökonomie, Betriebswirtschaft und Management

Liste der EhrendoktorenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Technische Gediminas-Universität Vilnius – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.vgtu.lt/about-university/management/rector/4219
  2. Mitarbeiterzahl

Koordinaten: 54° 43′ 16,3″ N, 25° 20′ 6,8″ O