Hauptmenü öffnen

Gabriel von Berlepsch

Deutscher Film- und Theaterschauspieler

Gabriel von Berlepsch (* 11. Februar 1984 in Göttingen) ist ein deutscher Film- und Theaterschauspieler.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Gabriel von Berlepsch wurde als dritter Sohn des Kaufmanns Hans-Sittich Graf von Berlepsch (* 1945) und seiner Frau Maria-Antonietta, geb. Thuronyi (* 1950) geboren. Er verlebte seine Kindheit mit drei Brüdern auf dem Familiensitz Schloss Berlepsch bei Witzenhausen. Nach dem Abitur in Göttingen absolvierte er ein freiwilliges kulturelles Jahr am Schauspiel Frankfurt. Anschließend studierte er von 2004 bis 2008 Schauspielkunst an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Sein erstes Festengagement führte ihn ans Theater Freiburg. Dann spielte er am Schauspielhaus Wien, am Düsseldorfer Schauspielhaus und am Deutschen Theater Göttingen. Seit 2013 ist er vermehrt im Film und Fernsehen tätig, u. a. für „Soko Stuttgart“, „Die Spezialisten“ und „Harter Brocken“. Ebenso ist er in „Schnitzel XXL“ und Til Schweigers Kinofilm „Klassentreffen“ zu sehen.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

  • 2013: Ein Fall für die Anrheiner
  • 2014: Soko Stuttgart
  • 2014: Heiter bis tödlich: Akte Ex
  • 2016: Leningrad Symphony
  • 2017: Klassentreffen
  • 2018 Schnitzel XXL

Theater (Auswahl)Bearbeiten

  • 2008 „Schnee“ (Orhan Pamuk), Rolle: Necip, Regie: Sandra Strunz
  • 2008 „Frühlingserwachen“ (Frank Wedekind), Rolle: Melchior, Regie: Felicitas Brucker
  • 2010 „Buddenbrooks“ (nach Thomas Mann), Rolle: Hanno, Regie: Jarg Pataki
  • 2011 „7 Kinderleben“ (Ingeborg Bachmann), Rolle: Utopist, Regie: Felicitas Brucker
  • 2011 „Diese Kinder sind in Ordnung“ (Stückentwicklung), Regie: Boris Nikitin
  • 2011 „Hanib Ali 2“ (nach H. C. Grabbe), Rolle: Brasidas, Regie: Bülent Kullukcu
  • 2011 „Verbrechen und Strafe“ (Fjodor Dostojewskij), Rolle: Rasumichin, Regie: Thomas Krupa
  • 2012 „Der Seidene Schuh 1 “ (Paul Claudel), Rolle: Don Camillo, Regie: Gernot Grünewald
  • 2012 „Der Seidene Schuh 2 “ (Paul Claudel), Rolle: Don Camillo, Regie: Mélanie Huber
  • 2012 „Der Seidene Schuh 3 “ (Paul Claudel), Rolle: Don Camillo, Regie: Christine Eder
  • 2012 „Der Seidene Schuh 4 “ (Paul Claudel), Rolle: Don Camillo, Regie: Pedro Martins Beja
  • 2012 „Winterreise“ (Elfriede Jelinek), Regie: Joachim Schloemer
  • 2013 „Black Box Schule“, Regie: Oliver Frljic
  • 2013 „Ich war nie da“ (Lukas Linder), Rolle: Jorgos Brontosaurus, Regie: Lilja Rupprecht
  • 2014 „Betrunkene“ (Iwan Wyrypajew), Rolle: Max, Regie: Viktor Ryschakow
  • 2014 „Idealer Gatte“ (Oscar Wilde), Rolle: Sir Robert Chiltern, Regie: Thomas Dannemann
  • 2014 „Orestie“ (Aischylos/Tine Rahel Völker), Rolle: Orpheus, Regie: Nora Schlocker
  • 2014 „Tom Sawyer & Hucklebery Finn“ (nach J. v. Düffel), Rolle: Huck, Regie: Lilja Rupprecht
  • 2016 "Wunsch und Wunder" (Felicia Zeller), Rolle: Dr. Bernd Flause, Regie: Christoph Mehler
  • 2017 „Don Karlos“ (F. Schiller), Rolle Marquis von Posa, Regie: Maik Priebe
  • 2017 „Puntila und sein Knecht Matti“ (B. Brecht), Rolle: Puntila, Regie: Christoph Mehler

WeblinksBearbeiten