G20-Gipfel auf Bali 2022

17. Gipfeltreffen der Regierungschefs der Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer
17. G20-Gipfel
G20 Indonesia 2022 logo.svg
Ort Bali, Indonesien Indonesien
Beginn 15. November 2022[veraltet]
Ende 16. November 2022
Website g20.org
Teilnehmer[1]
Indonesien Indonesien Joko Widodo (Gastgeber)
Argentinien Argentinien Alberto Ángel Fernández
Australien Australien Anthony Albanese
Brasilien Brasilien Jair Bolsonaro
Frankreich Frankreich Emmanuel Macron
Deutschland Deutschland Olaf Scholz
Indien Indien Narendra Modi
Italien Italien Giorgia Meloni
Japan Japan Fumio Kishida
Kanada Kanada Justin Trudeau
Mexiko Mexiko Andrés Manuel López Obrador
Russland Russland Sergei Wiktorowitsch Lawrow
Saudi-Arabien Saudi-Arabien Salman ibn Abd al-Aziz
Sudafrika Südafrika Cyril Ramaphosa
Korea Sud Südkorea Yoon Suk-yeol
Turkei Türkei Recep Tayyip Erdoğan
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Rishi Sunak
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Joe Biden
China Volksrepublik Volksrepublik China Xi Jinping
Europaische Union EU Charles Michel
Ursula von der Leyen
Gaststaaten
Kambodscha Kambodscha Hun Sen
Fidschi Fidschi Frank Bainimarama
Niederlande Niederlande Mark Rutte
Ruanda Ruanda Paul Kagame
Senegal Senegal Macky Sall
Singapur Singapur Lee Hsien Loong
Spanien Spanien Pedro Sánchez
Suriname Suriname Chan Santokhi
Ukraine Ukraine Wolodymyr Selenskyj
Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate Muhammad bin Zayid Al Nahyan
2021

Der G20-Gipfel auf Bali war das 17. Gipfeltreffen der Regierungschefs der G20.

Das zweitägige Treffen fand vom 15. bis zum 16. November 2022[veraltet] unter der Präsidentschaft des indonesischen Staatspräsidenten Joko Widodo auf Bali statt.

Die G20-Staaten repräsentieren knapp über 80 Prozent des weltweiten Bruttoinlandsprodukts (BIP), und des globalen CO2-Ausstoßes, drei Viertel des Welthandels und rund zwei Drittel der Weltbevölkerung.

TeilnehmerBearbeiten

Zu den Teilnehmern zählen Vertreter der G20-Mitgliedstaaten und der Europäischen Union.[2]

OrtBearbeiten

Der Hauptveranstaltungsort des Gipfels ist das Apurva Kempinski Hotel in Nusa Dua in Badung Regency.[3] Andere Veranstaltungsorte, die ebenfalls am G20-Gipfel teilnahmen, waren das Bali International Convention Center für das Medienzentrum, das Sofitel Bali Nusa Dua Beach Resort für das Partnerprogramm[4], der Ngurah Rai Grand Forest Park für eine Mangrovenpflanzung[5] und Garuda Wisnu Kencana Cultural Park für das Galadinner sowie die traditionellen Darbietungen.[6]

Teilnahme RusslandsBearbeiten

Aufgrund des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine im Jahr 2022 wurde im Vorfeld des Gipfels darüber diskutiert, Russland vom Gipfel auszuschließen. Die erste öffentliche Aufforderung für einen Ausschluss Russlands wurde am 22. März 2022 von der Regierung Polens bekannt.[7] Am 24. März schloss sich der Präsident der Vereinigten Staaten Joe Biden dieser Forderung an.[8] Ende März lehnte auch Kanada eine Teilnahme des russischen Präsidenten Wladimir Putin am G20-Gipfel ab.[9] Kanadas Finanzministerin Chrystia Freeland bekräftigte dies am 22. April.[10] Die Regierung Brasiliens und die Regierung der Volksrepublik China sprachen sich dagegen für eine Teilnahme Russlands aus.[11] Die indonesische Regierung wollte sich (Stand Anfang März 2022) wegen ihrer Gastgeberrolle zu der Frage neutral verhalten.[8] Am 27. Juni 2022 erklärte Russland, es plane eine Teilnahme am Gipfel.[12] Am 10. November 2022 wurde bekannt, dass Außenminister Sergei Lawrow Präsident Putin auf dem Gipfel vertritt.[13]
Der neue britische Premierminister Sunak hat deutliche Kritik an Russland angekündigt.[14]

AgendaBearbeiten

Die indonesische G20-Präsidentschaft hat die Bedeutung des gemeinsamen Handelns von Schwellenländern und Industrieländern bei der globalen Covid-19-Pandemie ins Zentrum der diesjährigen Tagung gestellt (Motto: Recover Together, Recover Stronger).[15]

Darüber hinaus stehen Maßnahmen zur Förderung der Nahrungsmittel- und Energiesicherheit auf der Tagesordnung.[16]

Chancen und Risiken der Digitalen Transformation für das Erreichen der Ziele für eine nachhaltige Entwicklung sind Gegenstand des zweiten Gipfeltages.[17]

GipfelverlaufBearbeiten

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine überschattete den G20-Gipfel.

Am Abend des ersten Gipfeltages hat der russische Außenminister Lawrow noch vor Ende des Treffens und der offiziellen Annahme der Abschlusserklärung Bali verlassen.[18][19]

Am Beginn des Gipfels hatten sich die Chefunterhändler auf eine gemeinsame Abschlusserklärung verständigt, die deutliche Kritik am russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine beinhaltet.[20][21] In der Gipfelsprache mache es einen großen Unterschied, ob am Ende drin steht, dass die meisten (most) Länder Russlands Bruch des Völkerrechts verurteilen oder aber nur viele (many).[22]

Am zweiten Gipfeltag verurteilte die große Mehrheit der Staats- und Regierungschefs in einer gemeinsamen Abschlusserklärung den seit mehreren Monaten andauernden russischen Angriffskrieg scharf. Sie forderten Russland auf, die Kriegshandlungen sofort einzustellen und seine Truppen aus der Ukraine abzuziehen.[23] Zugleich wurde festgehalten, dass es bei dem Treffen auch „andere Ansichten und Einschätzungen gab“. Alle G20-Staaten, auch Russland, hoben die negativen Auswirkungen des Krieges auf die Weltwirtschaft hervor und bezeichneten den Einsatz oder die Androhung des Einsatzes von Atomwaffen als „unzulässig“.[24]

Am Ende des Gipfels übergab der indonesische Präsident Joko Widodo die G20-Präsidentschaft an den amtierenden Premierminister Indiens, Narendra Modi.

Abschlusserklärung des GipfelsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: G20-Gipfel auf Bali 2022 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Participants. In: g20.org. Abgerufen am 23. März 2022.
  2. Remarks by President Charles Michel before the G20 summit in Bali. Europäischer Rat, 15. November 2022, abgerufen am 15. November 2022.
  3. Profil The Apurva Kempinski, Lokasi Utama KTT G20 di Bali, Harga Mulai Rp 5 Jutaan Per Malam (id-id). In: Tribun Bali, 8. November 2022. Abgerufen im 11. November 2022. 
  4. First Lady invites G20 leaders' spouses to witness local wisdom (indonesisch). In: Antara News, 15. November 2022. Abgerufen im 18. November 2022. 
  5. G20 delegation leaders laud Indonesia's steps in mangrove planting. In: Antara News, 16. November 2022. Abgerufen am 18. November 2022. Vorlage:Cite news/temporär
  6. Meriahnya Gala Dinner KTT G20: Disuguhi Ragam Tarian Daerah (id-id). In: CNBC Indonesia, 15. November 2022. Abgerufen im 18. November 2022. 
  7. Alexander Eydlin: Polen schlägt Ausschluss Russlands aus den G20 vor. In: zeit.de. 22. März 2022, abgerufen am 25. März 2022.
  8. a b Ulrike Tschirner: Joe Biden spricht sich für Ausschluss Russlands aus G20 aus. In: zeit.de. 24. März 2022, abgerufen am 25. März 2022.
  9. mrc/AFP/dpa/Reuters: Ukraine-News am 1. April: Hinweise auf Hausarrest für Putin-Berater wegen Fehleinschätzungen. In: Spiegel Online. 1. April 2022, abgerufen am 1. April 2022.
  10. Meldung 22. April 18:56 Uht
  11. Rieke Havertz: Brasilien gegen Ausschluss Russlands aus G20. In: zeit.de. 25. März 2022, abgerufen am 25. März 2022.
  12. Caecilia Smekal, Kaja Stepien, Florian Zischka, Anna Schandl: Ukraine: Angriff auf Einkaufszentrum. 27. Juni 2022, abgerufen am 8. Juli 2022.
  13. tagesschau.de 10. November 2022: Putin reist nicht zum G20-Gipfel nach Bali
  14. bbc.com: Rishi Sunak promises to call out Putin's regime at G20 (13. November 2022)
  15. Indonesia's G20 Presidency: Recover together, Recover stronger. G20 Indonesia 2022, abgerufen am 15. November 2022.
  16. G20-Staaten „tief besorgt“ über Nahrungsmittelkrise. In: Ärzteblatt.de. 15. November 2022, abgerufen am 15. November 2022.
  17. G20-Gipfel auf Bali debattiert über digitale Transformation. In: news.at. 15. November 2022, abgerufen am 15. November 2022.
  18. G-20 Gipfel. Sergej Lawrow: Im Namen des Kreml. Deutschlandfunk Kultur, 15. November 2022, abgerufen am 15. November 2022.
  19. Noch vor Ende und Annahme der Abschlusserklärung – Lawrow verlässt G-20-Gipfel. Die Welt, 15. November 2022, abgerufen am 15. November 2022.
  20. Daniel Brössler: G-20 Gipfel: Der Rückhalt für Russland schwindet. Süddeutsche Zeitung, 15. November 2022, abgerufen am 15. November 2022.
  21. Berthold Kohler: G 20 Gipfeltreffen: Putin am Pranger. Frankfurter allgemeine Zeitung, 15. November 2022, abgerufen am 15. November 2022.
  22. Georg Ismar: Erster Gipfeltag auf Bali beendet: Die fünf wichtigsten Ereignisse des G20-Treffens. Tagesspiegel, 15. November 2022, abgerufen am 15. November 2022.
  23. Abschlusserklärung: G20 einigen sich auf Verurteilung des russischen Angriffskriegs. Deutschlandfunk, 16. November 2022, abgerufen am 16. November 2022.
  24. Abschlusserklärung G20-Gipfel: Mehrheit kritisiert Russland. In: Tagesschau.de. 16. November 2022, abgerufen am 16. November 2022.