Gölbaşı (Ankara)

Siedlung in der Türkei

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/EinwohnerOrtFehlt

Gölbaşı
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Gölbaşı (Ankara) (Türkei)
Red pog.svg
Gölbaşı lake next to Ankara, Turkey.jpg
Der Mogan-See
Basisdaten
Provinz (il): Ankara
Koordinaten: 39° 47′ N, 32° 48′ OKoordinaten: 39° 47′ 27″ N, 32° 48′ 12″ O
Höhe: 970 m
Telefonvorwahl: (+90) 312
Postleitzahl: 06 830
Kfz-Kennzeichen: 06
Struktur und Verwaltung (Stand: 2019)
Gliederung: 54 Mahalle
Bürgermeister: Ramazan Şimşek (MHP)
Postanschrift: G.O.P Mah.
Sahil cad. No:3
06830 Gölbaşı / Ankara
Website:
Landkreis Gölbaşı
Einwohner: 134.378[1] (2018)
Fläche: 1.364 km²
Bevölkerungsdichte: 99 Einwohner je km²
Kaymakam: Adem Kaya
Website (Kaymakam):

Gölbaşı (dt.: Zufluss im Sinne von in einen See mündender Nebenfluss/Wasserlauf) ist ein Landkreis bzw. seit 1984 ein Stadtbezirk der Provinz Ankara in der Türkei.

Auf seiner Gemarkung befinden sich die Seen Mogan und Eymir und einige grüne Gebiete. Auch wenn der Eymir-See der Technischen Universität des Nahen Ostens gehört und somit nur beschränkt besucht werden kann, ist Gölbaşı ein beliebtes Ausflugsziel für die Bevölkerung von Ankara.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nufusu.com Türkiye Nüfusu, abgerufen am 30. August 2019