Fulvia Franco

italienische Schauspielerin

Fulvia Franco (* 21. Mai 1931 in Triest; † 15. Mai 1988 in Rom) war eine italienische Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Erste Bekanntheit erreichte Franco durch ihren Sieg bei den Miss Italien-Wahlen 1948. Damit verbunden war eine Rolle in der Komödie Totò al Giro d'Italia. In den nächsten Jahrzehnten spielte sie in mehreren Dutzend italienischen Filmen mit, meist als hübsches Beiwerk oder Femme fatale in Komödien, Abenteuerfilmen und Western. 1971 wandte sie sich dem Fernsehen zu und spielte in einigen Seifenopern bis zu ihrem Tod mit knapp 57 Jahren.

1950 bis 1954 war sie mit dem Boxer und Schauspieler Tiberio Mitri verheiratet, mit dem sie auch in einigen Fotoromanzi auftrat.[1]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Fulvia Franco – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Franco bei mymovies (italienisch)