Fußballnationalmannschaft der Amerikanischen Jungferninseln (Frauen)

Amerikanische Jungferninseln
United States Virgin Islands
Logo
Verband USVI Soccer Federation
Konföderation CONCACAF
Cheftrainer Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Izler Browne
Heimstadion Lionel Roberts Park
FIFA-Code VIR
FIFA-Rang 149. (843 Punkte)
(Stand: 27. März 2020)[1]
Erstes Trikot
Zweites Trikot
Bilanz
19 Spiele
6 Siege
1 Unentschieden
11 Niederlagen
Statistik
Erstes Länderspiel
SurinameSuriname Suriname 5:1 Amerikanische Jungferninseln Jungferninseln AmerikanischeAmerikanische Jungferninseln
(Paramaribo, Suriname; 8. August 2002)
Höchster Sieg
Jungferninseln AmerikanischeAmerikanische Jungferninseln Amerikanische Jungferninseln 5:0 Britische Jungferninseln Jungferninseln BritischeBritische Jungferninseln
(Charlotte Amalie, Amerikanische Jungferninseln; 9. April 2006)
Höchste Niederlagen
Jungferninseln AmerikanischeAmerikanische Jungferninseln Amerikanische Jungferninseln 0:14 Kuba KubaKuba
(Santo Domingo, Dominikanische Republik; 5. Oktober 2007)
Jungferninseln AmerikanischeAmerikanische Jungferninseln Amerikanische Jungferninseln 0:14 Haiti HaitiHaiti
(Port-au-Prince, HTI; 20. April 2018)
(Stand: 27. Mai 2014)

Die Frauen-Fußballnationalmannschaft der Amerikanischen Jungferninseln repräsentiert die Amerikanischen Jungferninseln im internationalen Frauenfußball.

Seit 1998 sind die Amerikanischen Jungferninseln Mitglied im Weltverband FIFA und im Regionalverband CONCACAF. Daher sind sie berechtigt an der Qualifikation für den CONCACAF Women’s Gold Cup teilzunehmen, der als Qualifikation für die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen gilt. Über die Qualifikation für den Gold Cup kam die Mannschaft bisher allerdings nicht hinaus. Lediglich die 2. Runde der Qualifikation konnte wegen des Rückzugs der gegnerischen Mannschaft einmal erreicht werden, doch dort verlor man deutlich.

WeltmeisterschaftBearbeiten

  • 1991: nicht qualifiziert
  • 1995: nicht qualifiziert
  • 1999: nicht qualifiziert
  • 2003: nicht qualifiziert
  • 2007: nicht qualifiziert
  • 2011: nicht qualifiziert
  • 2015: nicht qualifiziert
  • 2019: nicht qualifiziert

CONCACAF Women’s Championship/ CONCACAF Women’s Gold CupBearbeiten

  • 1991: keine Teilnahme
  • 1993: keine Teilnahme
  • 1994: keine Teilnahme
  • 1998: keine Teilnahme
  • 2000: keine Teilnahme

Olympische SpieleBearbeiten

  • 1996: nicht qualifiziert
  • 2000: nicht qualifiziert
  • 2004: nicht qualifiziert
  • 2008: nicht qualifiziert
  • 2012: nicht teilgenommen
  • 2016: nicht teilgenommen
  • 2020: nicht qualifiziert

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  1. Frauen-Weltrangliste. In: fifa.com. FIFA, 27. März 2020, abgerufen am 27. März 2020 (Mannschaften ohne Platz und Punkte sind provisorisch, da nicht mehr als fünf Spiele absolviert wurden oder die Mannschaften seit mehr als 18 Monaten inaktiv sind.).