Fußballer des Jahres (Türkei)

Wikimedia-Liste

Es gibt seit 2018[1] zwei verschiedene Auszeichnungen zum Fußballer des Jahres in der Türkei. Der Milliyet Spor Ödülleri (Milliyet Sport Preis) wird von der türkischen Tageszeitung Milliyet organisiert. An diesem Abend wird neben dem besten Fußballer auch der türkische Athlet, Manager, Team, weibliche Athlet, Paraathlet und Shootingstar des Jahres prämiert. Bei der Wahl Futbolun Süperleri dürfen die Fans teilnehmen, des Weiteren geben die aktiven Spieler der Süper-Lig-Mannschaften sowie eine Fachjury ihre Stimme ab. Bei dieser Wahl zum besten Spieler gibt es neun weitere Auszeichnungen.

Milliyet Spor ÖdülleriBearbeiten

Liste der Titelträger (Fußball)Bearbeiten

  • Jahr: Nennt das Jahr, in dem der Spieler gewählt wurde.
  • Name: Nennt den Namen des Spielers.
  • Nationalität: Nennt die Nationalität des Spielers
  • Verein: Nennt den Verein, für den der Spieler zum damaligen Zeitpunkt gespielt hat. Fett geschriebene Vereine wurden in dem Jahr Meister.
  • Position: Nennt die Position des Spielers: Tor, Abwehr, Mittelfeld, Sturm.
Jahr Name Nationalität Verein Position
1990 Detlef Müller Deutschland  Deutschland Turkei  Sarıyer SK Tor
1991 Mehmet Özdilek Turkei  Türkei Turkei  Beşiktaş Mittelfeld
1992 Wahl nicht durchgeführt
1993 Reinhard Stumpf Deutschland  Deutschland Turkei  Galatasaray Abwehr
1994 Schota Arweladse Georgien  Georgien Turkei  Trabzonspor Sturm
1995 Wahl nicht durchgeführt
1996 Hakan Şükür Turkei  Türkei Turkei  Galatasaray Sturm
1997 Hakan Şükür Turkei  Türkei Turkei  Galatasaray Sturm
1998 Hakan Şükür Turkei  Türkei Turkei  Galatasaray Sturm
1999 Hakan Şükür Turkei  Türkei Turkei  Galatasaray Sturm
2000 Hakan Şükür Turkei  Türkei Turkei  Galatasaray/Italien  Inter Mailand Sturm
2001 Rüştü Reçber Turkei  Türkei Turkei  Fenerbahçe Tor
2002 Nihat Kahveci Turkei  Türkei Spanien  Real Sociedad Sturm
2003 Sergen Yalçın Turkei  Türkei Turkei  Beşiktaş Mittelfeld
2004 Pierre van Hooijdonk Niederlande  Niederlande Turkei  Fenerbahçe Sturm
2005 Alex Brasilien  Brasilien Turkei  Fenerbahçe Mittelfeld
2006 Tugay Kerimoğlu Turkei  Türkei England  Blackburn Rovers Mittelfeld
2007 Mehmet Aurélio Turkei  Türkei Turkei  Fenerbahçe Mittelfeld
2008 Arda Turan Turkei  Türkei Turkei  Galatasaray Mittelfeld
2009 Arda Turan Turkei  Türkei Turkei  Galatasaray Mittelfeld
2010 Alex Brasilien  Brasilien Turkei  Fenerbahçe Mittelfeld
2011 Wahl nicht durchgeführt
2012 Selçuk İnan Turkei  Türkei Turkei  Galatasaray Mittelfeld
2013 Didier Drogba Elfenbeinküste  Elfenbeinküste Turkei  Galatasaray Sturm
2014 Arda Turan Turkei  Türkei Spanien  Atlético Madrid Mittelfeld
2015 Arda Turan Turkei  Türkei Spanien  FC Barcelona Mittelfeld
2016 Fernando Muslera Uruguay  Uruguay Turkei  Galatasaray Tor
2017 Cenk Tosun Turkei  Türkei Turkei  Beşiktaş Sturm
2018 Cengiz Ünder Turkei  Türkei Italien  AS Rom Mittelfeld
2019 Çağlar Söyüncü Turkei  Türkei England  Leicester City Abwehr
2020 İrfan Can Kahveci Turkei  Türkei Turkei  Başakşehir Mittelfeld
2021 Hakan Çalhanoğlu Turkei  Türkei Italien  AC Mailand/Italien  Inter Mailand Mittelfeld

Futbolun SüperleriBearbeiten

2018Bearbeiten

Die Verleihung fand im Istanbul Congress Center statt. Die Fachjury in diesem Jahr waren: Şansal Büyüka (Journalist), Mustafa Denizli, Marcel Desailly, Rıdvan Dilmen Bülent Korkmaz, Mircea Lucescu, Güntekin Onay (Journalist), Metin Tekin, Kaan Terzioğlu (CEO Turkcell).[2]

Fußballer des Jahres

Bafétimbi Gomis (Galatasaray Istanbul)

Emre Belözoğlu (Istanbul Başakşehir FK)
Garry Rodrigues (Galatasaray Istanbul)
Trezeguet (Kasımpaşa Istanbul)
Burak Yılmaz (Trabzonspor)

Bester Torhüter

Fernando Muslera (Galatasaray Istanbul)

Beto (Göztepe Izmir)
Volkan Demirel (Fenerbahçe Istanbul)
Fabri (Beşiktaş Istanbul)
Serkan Kırıntılı (Konyaspor)

Bester Abwehrspieler

Pepe (Beşiktaş Istanbul)

Gaël Clichy (Istanbul Başakşehir FK)
Alexandru Epureanu (Istanbul Başakşehir FK)
Gary Medel (Beşiktaş Istanbul)
Mariano (Galatasaray Istanbul)

Bester Mittelfeldspieler

Emre Belözoğlu (Istanbul Başakşehir FK)

Ryan Babel (Beşiktaş Istanbul)
Giuliano (Fenerbahçe Istanbul)
Garry Rodrigues (Galatasaray Istanbul)
Edin Višća (Istanbul Başakşehir FK)

Bester Stürmer

Bafétimbi Gomis (Galatasaray Istanbul)

Emmanuel Adebayor (Istanbul Başakşehir FK)
Adis Jahović (Konyaspor)
Talisca (Beşiktaş Istanbul)
Burak Yılmaz (Trabzonspor)

Bester Legionär

Cengiz Ünder (AS Rom)

Hakan Çalhanoğlu (AC Mailand)
Çağlar Söyüncü (SC Freiburg)
Cenk Tosun (FC Everton)
Enes Ünal (FC Villarreal)

Trainer der Saison

Fatih Terim (Galatasaray Istanbul)

Abdullah Avcı (Istanbul Başakşehir FK)
Okan Buruk (Akhisarspor)
Şenol Güneş (Beşiktaş Istanbul)
Kemal Özdeş (Kasımpaşa Istanbul)

Tor der Saison

Ricardo Quaresma (Beşiktaş Istanbul) im Spiel Beşiktaş Istanbul-Fenerbahçe Istanbul

Gheorghe Grozav (Kardemir Karabükspor)
Juraj Kucka (Trabzonspor)
Mariano (Galatasaray Istanbul)
Petar Škuletić (Gençlerbirliği Ankara)

Fair-Play-Aktion der Saison

Muhammet Demir von Sivasspor korrigiert den Schiedsrichter auf seine Fehlentscheidung, weil er zuvor offensichtlich mit der Hand den Ball kontrolliert hatte.

Mannschaft der Saison

Die Mannschaft der Saison wurde von den Spielern der Süper Lig gewählt:

2019Bearbeiten

Die Verleihung fand im Çırağan-Palast statt. Die Fachjury in diesem Jahr waren: Şansal Büyüka (Journalist), Ali Gültiken, Alpay Özalan, Tugay Kerimoğlu, Güntekin Onay (Journalist), Servet Yardımcı (TFF-Vizepräsident) und Bünyamin Bozgeyik (Spor Toto Organisationsleiter).[3]

Fußballer des Jahres

Edin Višća (Istanbul Başakşehir FK)

Younès Belhanda (Galatasaray Istanbul)
Mbaye Diagne (Galatasaray Istanbul)
Sofiane Feghouli (Galatasaray Istanbul)
Mert Günok (Istanbul Başakşehir FK)
İrfan Can Kahveci (Istanbul Başakşehir FK)
Fernando Muslera (Galatasaray Istanbul)
Henry Onyekuru (Galatasaray Istanbul)
Burak Yılmaz (Beşiktaş Istanbul)

Bester Torhüter

Mert Günok (Istanbul Başakşehir FK)

Gökhan Akkan (Çaykur Rizespor)
Beto (Göztepe Izmir)
Serkan Kırıntılı (Konyaspor)
Fernando Muslera (Galatasaray Istanbul)

Bester Abwehrspieler

Alexandru Epureanu (Istanbul Başakşehir FK)

Adriano (Beşiktaş Istanbul)
Diego Ângelo (Antalyaspor)
Júnior Caiçara (Istanbul Başakşehir FK)
Sadık Çiftpınar (Fenerbahçe Istanbul)
Gaël Clichy (Istanbul Başakşehir FK)
Douglas (Sivasspor)
Gökhan Gönül (Beşiktaş Istanbul)
Mahmut Tekdemir (Istanbul Başakşehir FK)
Mariano (Galatasaray Istanbul)

Bester Mittelfeldspieler

Edin Višća (Istanbul Başakşehir FK)

Younès Belhanda (Galatasaray Istanbul)
Emre Belözoğlu (Istanbul Başakşehir FK)
Adem Ljajić (Beşiktaş Istanbul)
Abdülkadir Ömür (Trabzonspor)
José Ernesto Sosa (Trabzonspor)
Trezeguet (Kasımpaşa Istanbul)

Bester Stürmer

Burak Yılmaz (Beşiktaş Istanbul)

Vedat Muriqi (Çaykur Rizespor)
Robinho (Istanbul Başakşehir FK)
Hugo Rodallega (Trabzonspor)

Bester Legionär

Cengiz Ünder (AS Rom)

Hakan Çalhanoğlu (AC Mailand)
Mehmet Zeki Çelik (OSC Lille)
Ozan Kabak (VfB Stuttgart)
Okay Yokuşlu (Celta Vigo)

Talent des Jahres

Dorukhan Toköz (Beşiktaş Istanbul)

Eljif Elmas (Fenerbahçe Istanbul)
Abdülkadir Ömür (Trabzonspor)
Yusuf Yazıcı (Trabzonspor)

Trainer der Saison

Abdullah Avcı (Istanbul Başakşehir FK)

Erol Bulut (Yeni Malatyaspor)
Okan Buruk (Çaykur Rizespor)
Ünal Karaman (Trabzonspor)
Fatih Terim (Galatasaray Istanbul)
Sergen Yalçın (Alanyaspor)

Tor der Saison

Hasan Ali Kaldırım (Fenerbahçe Istanbul); erzielte am 23. Spieltag in der Derby-Begegnung gegen Beşiktaş Istanbul, bzw. Loris Karius, per Fernschuss außerhalb des gegnerischen Strafraumes zum 3:3-Endstand.[4]

Mannschaft der Saison

Die Mannschaft der Saison wurde von den Spielern der Süper Lig gewählt:

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. tff.org: "Futbolun Süperleri" ödül töreni yapıldı
  2. futbolunsuperleri.com: Jüri, abgerufen am 16. September 2018.
  3. futbolunsuperleri.com: Jüri, abgerufen am 20. Mai 2019.
  4. Spor Toto Süper Lig – 2018/2019 – 23. Hafta. Beşiktaş 3:3 Fenerbahçe (67min., Gol: Hasan Ali Kaldırım). beIN Sports (Türkiye), 25. Februar 2019, abgerufen am 3. Mai 2019 (türkisch).