Fußball-Weltmeisterschaft 1990/Rumänien

Dieser Artikel behandelt die rumänische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1990.

QualifikationBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 Rumänien 1965  Rumänien 10:5 9
2 Danemark  Dänemark 15:6 8
3 Griechenland  Griechenland 3:15 4
4 Bulgarien 1971  Bulgarien 6:8 3
Bulgarien - Rumänien 1:3
Rumänien - Griechenland 3:0
Griechenland - Rumänien 0:0
Rumänien - Bulgarien 1:0
Dänemark - Rumänien 3:0
Rumänien - Dänemark 3:1

Rumänisches AufgebotBearbeiten

Nr. Name Verein vor WM-Beginn Geburtstag Spiele Tore    
Torhüter
1 Silviu Lung (C)  Rumänien  Steaua Bukarest 09.09.1956 4 0 0 0
12 Bogdan Stelea Rumänien  Dinamo Bukarest 05.12.1967 0 0 0 0
22 Gheorghe Liliac Rumänien  Petrolul Ploiești 22.04.1959 0 0 0 0
Abwehrspieler
2 Mircea Rednic Rumänien  Dinamo Bukarest 09.04.1962 4 0 0 0
3 Michael Klein Rumänien  Dinamo Bukarest 10.10.1959 4 0 1 0
4 Ioan Andone Rumänien  Dinamo Bukarest 15.03.1960 4 0 0 0
6 Gheorghe Popescu Rumänien  FC Universitatea Craiova 09.10.1967 4 0 0 0
13 Adrian Popescu Rumänien  FC Universitatea Craiova 26.07.1960 0 0 0 0
19 Emil Săndoi Rumänien  FC Universitatea Craiova 01.03.1965 0 0 0 0
Mittelfeldspieler
5 Iosif Rotariu Rumänien  Steaua Bukarest 27.09.1962 4 0 0 0
8 Ioan Sabău Rumänien  Dinamo Bukarest 12.02.1968 4 0 0 0
10 Gheorghe Hagi Rumänien  Steaua Bukarest 05.02.1965 3 0 2 0
11 Dănuț Lupu Rumänien  Dinamo Bukarest 27.02.1967 2 0 1 0
15 Dorin Mateuț Rumänien  Dinamo Bukarest 05.08.1965 1 0 0 0
16 Daniel Timofte Rumänien  Dinamo Bukarest 01.10.1967 3 0 0 0
20 Zsolt Muzsnay Rumänien  Steaua Bukarest 20.06.1965 0 0 0 0
21 Ioan Lupescu Rumänien  Dinamo Bukarest 09.12.1968 3 0 1 0
Stürmer
7 Marius Lăcătuș Rumänien  Steaua Bukarest 05.04.1964 3 2 2 0
9 Rodion Cămătaru Belgien  Sporting Charleroi 22.06.1958 0 0 0 0
14 Florin Răducioiu Rumänien  Dinamo Bukarest 17.03.1970 3 0 0 0
17 Ilie Dumitrescu Rumänien  Steaua Bukarest 06.01.1969 2 0 0 0
18 Gavril Balint Rumänien  Steaua Bukarest 03.01.1963 4 2 0 0
Trainer
Rumänien  Emerich Jenei 22.03.1937

Spiele der rumänischen MannschaftBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 Kamerun  Kamerun 3:5 4
2 Rumänien  Rumänien 4:3 3
3 Argentinien  Argentinien 3:2 3
4 Sowjetunion  Sowjetunion 4:4 2
  • Sowjetunion  Sowjetunion – Rumänien  Rumänien 0:2 (0:1)

Stadion: Stadio San Nicola (Bari)

Zuschauer: 42.907

Schiedsrichter: Juan Daniel Cardellino (Uruguay)

Tore: 0:1 Lăcătuș (42.), 0:2 Lăcătuș (57.) 11m

  • Kamerun  Kamerun – Rumänien  Rumänien 2:1 (0:0)

Stadion: Stadio San Nicola (Bari)

Zuschauer: 38.687

Schiedsrichter: Hernan Silva Arce (Chile)

Tore: 1:0 Milla (76.), 2:0 Milla (86.), 2:1 Balint (88.)

  • Argentinien  Argentinien – Rumänien  Rumänien 1:1 (0:0)

Stadion: Stadio San Paolo (Neapel)

Zuschauer: 52.733

Schiedsrichter: Carlos Alberto Silva Valente (Portugal)

Tore: 1:0 Monzón (63.), 1:1 Balint (68.)

AchtelfinaleBearbeiten

31.818 Stadio Luigi Ferraris (Genua) Irland  Irland Rumänien  Rumänien Jose Roberto Wright (Brasilien) 0:0 n. V., 5:4 n. E. Elfmeter:
Hagi getroffen
Sheedy getroffen
Lupu getroffen
Houghton getroffen
Rotariu getroffen
Townsend getroffen
Lupescu getroffen
Cascarino getroffen
Timofte gehalten
O’Leary getroffen

Irland und Rumänien verließen sich auf das Motto „Safety first“ und brachten in 120 Minuten keinen Ball über die Torlinie. Erst im Elfmeterschießen trafen die Akteure bis auf den Rumänen Timofte, der an Torwart-Oldie Bonner scheiterte und Irland somit ins Viertelfinale hievte.

AnmerkungenBearbeiten

Bei der Qualifikation 1989 und der Verkündung des WM-Kaders war Rumänien sozialistisch und nutzte die sozialistische Flagge. Bei der Endrunde 1990 wurde bereits die noch heute gültige Flagge verwendet.