Hauptmenü öffnen

Fußball-Weltmeisterschaft 1978/Deutschland

QualifikationBearbeiten

Als amtierender Weltmeister musste sich die deutsche Mannschaft nicht für das Endturnier der besten Mannschaften der Welt qualifizieren.

Deutsches AufgebotBearbeiten

Nummer / Name Damaliger Verein Geburtstag Sp. Tor Rot Gelb
Torhüter
22 Dieter Burdenski Werder Bremen 26.11.1950 0 0 0 0
21 Rudi Kargus Hamburger SV 15.08.1952 0 0 0 0
1 Sepp Maier FC Bayern München 28.02.1944 6 0 0 1
Abwehr
6 Rainer Bonhof Borussia Mönchengladbach 29.03.1952 6 0 0 1
16 Bernhard Cullmann 1. FC Köln 01.11.1949 0 0 0 0
3 Bernard Dietz MSV Duisburg 22.03.1948 5 0 0 0
5 Manfred Kaltz Hamburger SV 06.01.1953 6 0 0 0
13 Harald Konopka 1. FC Köln 18.11.1952 1 0 0 0
4 Rolf Rüssmann FC Schalke 04 13.10.1950 6 0 0 0
12 Georg Schwarzenbeck FC Bayern München 03.04.1948 0 0 0 0
2 Berti Vogts Borussia Mönchengladbach 30.12.1946 6 0 0 0
Mittelfeld
15 Erich Beer Hertha BSC 09.12.1946 4 0 0 0
10 Heinz Flohe 1. FC Köln 28.01.1948 4 2 0 0
17 Bernd Hölzenbein Eintracht Frankfurt 09.03.1946 3 1 0 0
20 Hansi Müller VfB Stuttgart 27.07.1957 4 1 0 1
18 Gerd Zewe Fortuna Düsseldorf 13.06.1950 0 0 0 0
8 Herbert Zimmermann 1. FC Köln 01.07.1954 2 0 0 0
Angriff
7 Rüdiger Abramczik FC Schalke 04 18.02.1956 3 1 0 1
9 Klaus Fischer FC Schalke 04 27.12.1949 5 0 0 0
14 Dieter Müller 1. FC Köln 01.04.1954 4 2 0 0
11 Karl-Heinz Rummenigge FC Bayern München 25.09.1955 5 3 0 0
19 Ronnie Worm MSV Duisburg 07.10.1953 0 0 0 0
Trainer
  Helmut Schön (Bundestrainer)   15.09.1915
  Jupp Derwall (Co-Trainer)   10.03.1927

Deutsche SpieleBearbeiten

Spielorte (blau) und Quartier (rot)
Rang Land Tore Punkte
1 Polen 1944  Polen 4:1 5:1
2 Deutschland Bundesrepublik  Deutschland 6:0 4:2
3 Tunesien  Tunesien 3:2 3:3
4 Mexiko  Mexiko 2:12 0:6
Erste Finalrunde
Deutschland - Polen 0:0
Deutschland - Mexiko 6:0 (4:0)
Deutschland - Tunesien 0:0
Rang Land Tore Punkte
1 Niederlande  Niederlande 9:4 5:1
2 Italien  Italien 2:2 3:3
3 Deutschland Bundesrepublik  BR Deutschland 4:5 2:4
4 Osterreich  Österreich 4:8 2:4
Zweite Finalrunde
Deutschland - Italien 0:0
Deutschland - Niederlande 2:2 (1:1)
Deutschland - Österreich 2:3 (1:0)

Spielstatistik Deutschland – Österreich:

Sepp Maier (B. München)
Berti Vogts (Gladbach), Rolf Rüssmann (Schalke), Manfred Kaltz (Hamburg), Bernard Dietz (Duisburg)
Rainer Bonhof (Gladbach), Erich Beer (Berlin), Bernd Hölzenbein (Frankfurt)
Rüdiger Abramczik (Schalke), Dieter Müller (Köln), Karl-Heinz Rummenigge (B. München)
(46. Hansi Müller (Stuttgart) f. Beer, 61. Klaus Fischer (Schalke) f. D. Müller)
46.000 Zuschauer in Cordoba
1:0 K.-H. Rummenigge (19.), 1:1 Vogts (59., Eigentor), 1:2 Krankl (66.), 2:2 Hölzenbein (68.), 2:3 Krankl (88.)

Die deutsche Nationalmannschaft war damit als Gruppendritter ausgeschieden (Schmach von Córdoba). Die Niederlande kamen ins Finale, Italien bestritt das Spiel um Platz 3.

WeblinksBearbeiten