Fußball-Verbandspokal 2014/15 (Frauen)

Über den Fußball-Verbandspokal 2014/15 werden die Teilnehmer der 21 Landesverbände des DFB am DFB-Pokals der Frauen 2015/16 ermittelt. Die Sieger der Verbandspokale waren zur Teilnahme an der ersten Runde des DFB-Pokals berechtigt. Zweite Mannschaften dürfen nicht am DFB-Pokal teilnehmen. Sollte ein Aufsteiger in die 2. Bundesliga den Verbandspokal gewinnen rückt der unterlegene Finalist nach.

EndspielergebnisseBearbeiten

Die Tabelle gibt eine Übersicht über die Verbandspokal-Endspiele der Saison 2014/15. Die Mannschaft, die sich für den DFB-Pokal qualifiziert hatte, ist fett dargestellt. Die Abkürzungen hinter den Vereinsnamen stehen für die Spielklassenzuordnung der gleichen Saison: RL = Regionalliga; OL = Oberliga; VL = Verbandsliga; LL = Landesliga. Die folgende Zahl gibt die Ligenebene an. Bei der drittklassigen Regionalliga wird darauf verzichtet.

Verbandspokal-Endspiele der Saison 2014/15
Verband Ort Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Baden
Sport-Lines Pokal der Frauen
Karlsruhe-Hagsfeld ASV Hagsfeld (OL / 4) Karlsruher SC (OL / 4) 1:2
Bayern
BFV-Verbandspokal
München FC Stern München (OL / 4) 1. FC Nürnberg (RL) 0:3
Berlin
Polytan-Pokal
Berlin SFC Stern 1900 (VL / 4) Blau-Weiß Hohen Neuendorf (RL) 1 1:3
Brandenburg
Landespokal
Zeuthen Eintracht Miersdorf/Zeuthen (LL / 4) FSV Babelsberg 74 (LL / 4) 1:3
Bremen
Lotto-Pokal
Bremen ATS Buntentor (VL / 4) TS Woltmershausen (VL / 4) 6:0
Hamburg
ODDSET-Pokal der Frauen
Hamburg Bramfelder SV (RL) FC Bergedorf 85 (RL) 1:0
Hessen
Hessenpokal
Waldeck TSG Neu-Isenburg (VL / 5) Eintracht Wetzlar (RL) 1 0:4
Mecklenburg-Vorpommern
Polytan Cup
Güstrow Güstrower SC 09 (VL / 4) 1. FC Neubrandenburg 04 (RL) 1:1 n. V.
1:3 i. E.
Mittelrhein
FVM-Pokal
Düren Pulheimer SC (VL / 4) Fortuna Köln (RL) 0:1
Niederrhein
ARAG-Pokal
Moers GSV Moers (RL) Borussia Mönchengladbach (RL) 1 1:3
Niedersachsen
NFV-Pokal
Barsinghausen SV Union Meppen (OL / 4) VfL Jesteburg (OL / 4) 2:0
Rheinland
Rheinlandpokal
Diez SC 13 Bad Neuenahr (RL) TuS Issel (RL) 0:2
Saarland
Saarlandpokal
Püttlingen SV Bliesmengen-Bolchen (VL / 4) SV Dirmingen (RL) 0:2
Sachsen
Sachsenpokal
Weinböhla FSV Lokomotive Dresden (LL / 4) 2 FFV Leipzig II (RL) 0:9
Sachsen-Anhalt
Polytan FSA-Pokal
Sandersdorf Hallescher FC (RL) Rot-Schwarz Edlau (LL / 4) 2:1
Schleswig-Holstein
SHFV-Lotto-Pokal
Meldorf TuRa Meldorf (RL) SV Henstedt-Ulzburg (RL) 1 0:9
Südbaden
SBFV-Pokal
Marbach Polizei-SV Freiburg (VL / 5) FC Grüningen (VL / 5) 4:0
Südwest
Südwestpokal
Nieder-Olm SC Siegelbach (VL / 4) TSV Schott Mainz (RL) 1 1:6
Thüringen
Thüringenpokal
Gera FFC Gera (VL / 4) 3 FF USV Jena II (RL) 0:7
Westfalen
Westfalenpokal
Recklinghausen 1. FFC Recklinghausen (VL / 4) DJK-VfL Billerbeck (VL / 4) 0:1
Württemberg
wfv-Pokal
Hegnach SV Hegnach (VL / 5) FV Löchgau (RL) 4:0
1 Die Mannschaft ist als Aufsteiger in die 2. Bundesliga automatisch qualifiziert.
2 Die zweite Mannschaft des FFV Leipzig ist für den DFB-Pokal nicht teilnahmeberechtigt.
3 Die zweite Mannschaft des FF USV Jena ist für den DFB-Pokal nicht teilnahmeberechtigt.