Hauptmenü öffnen
Regionalliga Nord 2014/15
Meister Werder Bremen II
Aufsteiger Werder Bremen II
Relegation ↑ Werder Bremen II
Absteiger VfR Neumünster
FT Braunschweig
Mannschaften 18
Spiele 306
Tore 903  (ø 2,95 pro Spiel)
Zuschauer 220.635  (ø 721 pro Spiel)
Torschützenkönig Ahmet Arslan (Hamburger SV II)
Regionalliga Nord 2013/14
3. Liga 2014/15

Die Saison 2014/15 der Regionalliga Nord war die siebte Spielzeit der Fußball-Regionalliga als vierthöchste Spielklasse in Deutschland.

Inhaltsverzeichnis

TeilnehmerBearbeiten

Auf- und AbstiegsregelungBearbeiten

Aufstieg in die 3. Liga

Für den Aufstieg in die 3. Liga war Werder Bremen II als Meister für die Teilnahme an den Aufstiegsspielen qualifiziert. Hier setzte sich die Mannschaft gegen Borussia Mönchengladbach II durch.

Abstieg aus der Regionalliga Nord

Die drei Mannschaften auf den Plätzen 16, 17 und 18 der Regionalliga Nord stiegen am Ende der Saison ab. Sollte der Meister der Regionalliga Nord in die 3. Liga aufsteigen und es keinen Absteiger aus dem Gebiet des NFV geben, werden nur der 17. und 18. absteigen.

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Werder Bremen II  34  19  10  5 084:390 +45 67
 2. VfL Wolfsburg II (M)  34  19  7  8 074:400 +34 64
 3. Hamburger SV II  34  19  5  10 074:410 +33 62
 4. TSV Havelse  34  16  7  11 049:350 +14 55
 5. ETSV Weiche  34  14  10  10 053:370 +16 52
 6. Eintracht Norderstedt  34  16  4  14 047:560  −9 52
 7. VfB Lübeck (N)  34  12  14  8 043:440  −1 50
 8. SV Meppen  34  13  10  11 050:470  +3 49
 9. FC St. Pauli II  34  12  11  11 039:430  −4 47
10. VfB Oldenburg  34  12  9  13 039:440  −5 45
11. BSV Rehden  34  10  14  10 046:480  −2 44
12. Lüneburger SK Hansa (N)  34  11  10  13 041:550 −14 43
13. Eintracht Braunschweig II  34  10  12  12 059:560  +3 42
14. Hannover 96 II  34  11  8  15 052:480  +4 41
15. Goslarer SC 08  34  10  9  15 050:600 −10 39
16. BV Cloppenburg  34  10  9  15 044:590 −15 39
17. VfR Neumünster  34  8  9  17 037:600 −23 33
18. FT Braunschweig (N)  34  2  6  26 022:910 −69 12
Legende
Teilnehmer an den Aufstiegsspielen zur 3. Liga
Absteiger in die Oberligen
(M) Meister der Vorjahres-Saison
(N) Aufsteiger aus den Oberligen

Die FT Braunschweig verzichtet auf die Beantragung einer Zulassung für die kommende Regionalligasaison und steht damit als Absteiger fest.[1]

KreuztabelleBearbeiten

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

2014/15                                  
VfL Wolfsburg II 1:2 1:0 3:0 7:2 1:1 4:0 3:2 3:0 6:0 1:1 3:1 3:0 1:3 3:2 2:2 2:3 4:2
SV Werder Bremen II 4:1 4:0 1:1 1:3 2:0 1:0 2:2 1:1 5:1 3:0 5:0 4:3 2:4 4:2 2:2 1:1 7:0
VfB Oldenburg 3:0 1:0 1:2 2:2 0:1 0:1 3:1 0:3 2:0 1:1 1:2 1:0 0:2 0:0 1:0 0:1 3:3
SV Meppen 3:1 1:3 1:2 1:1 2:2 4:3 1:2 2:2 0:0 0:3 2:0 3:3 2:1 3:0 2:1 1:2 1:0
Goslarer SC 08 0:3 3:0 1:1 0:5 0:0 0:2 4:1 0:0 2:3 0:3 3:0 3:1 0:4 3:0 2:3 3:0 1:0
ETSV Weiche 3:2 1:1 2:3 0:1 2:2 0:0 1:2 0:0 1:1 3:0 1:3 1:0 2:1 1:0 1:3 1:1 7:1
TSV Havelse 1:2 0:1 3:0 1:1 3:0 2:0 3:0 3:1 3:0 2:1 2:2 2:0 1:2 1:3 1:2 2:1 0:0
BSV Rehden 0:0 0:0 1:1 1:1 3:1 1:3 2:0 1:1 0:2 2:1 0:2 3:3 2:0 5:1 1:1 0:2 2:1
FC St. Pauli II 0:2 1:5 4:2 0:0 2:0 0:2 1:1 1:1 2:1 1:0 0:1 0:3 3:1 1:1 3:0 2:2 1:0
Eintracht Norderstedt 0:3 0:5 0:2 2:1 2:0 0:2 1:0 3:1 3:1 3:0 0:3 1:1 4:1 2:1 2:0 3:0 2:1
Hannover 96 II 1:1 2:3 1:2 3:0 3:0 1:0 1:2 3:1 2:0 1:2 2:1 1:3 2:3 1:1 3:0 1:1 5:0
BV Cloppenburg 0:3 0:2 1:1 4:0 3:1 1:2 0:0 1:1 1:2 2:1 1:1 1:1 3:1 0:3 4:1 2:2 0:1
Eintracht Braunschweig II 1:1 3:3 1:3 2:0 2:2 1:1 3:1 0:1 2:0 2:2 2:2 4:1 1:4 1:2 0:1 2:2 2:1
Hamburger SV II 1:3 1:0 1:2 0:0 0:0 3:1 0:2 1:1 2:1 3:0 4:1 5:0 0:0 4:0 3:1 2:2 2:0
VfR Neumünster 0:1 0:2 2:0 1:0 0:1 1:6 0:1 0:0 1:2 1:2 1:1 0:0 2:7 1:2 1:1 1:1 1:1
Lüneburger SK Hansa 1:1 2:2 0:0 1:3 0:8 1:0 0:1 1:1 0:1 2:0 2:0 3:2 2:2 3:1 0:2 2:3 1:0
VfB Lübeck 1:0 2:2 2:1 0:2 1:0 1:1 2:2 0:4 0:0 1:0 1:1 3:0 0:1 0:2 1:2 0:0 1:0
FT Braunschweig 0:2 0:4 0:0 1:4 2:2 0:4 0:1 0:1 0:2 1:4 0:3 2:2 0:3 0:10 2:4 0:2 1:3

TorschützenlisteBearbeiten

Pl. Nat. Spieler Verein Tore
1 Deutschland  Ahmet Arslan Hamburger SV II 19
2 Deutschland  Roman Prokoph Hannover 96 II 15
3 Deutschland  Christopher Kramer VfR Neumünster 14
Deutschland  Tim Wernke BV Cloppenburg
5 Deutschland  Max Kremer SV Meppen 13
Polen  Maik Łukowicz Werder Bremen II
Deutschland  Pierre Merkel VfB Oldenburg
Deutschland  Stefan Richter VfB Lübeck
9 Schweden  Amin Affane VfL Wolfsburg II 12
Quelle: kicker.de[2]

StadienBearbeiten

 
Das Stadion an der Lohmühle in Lübeck
 
Wilhelm-Langrehr-Stadion während des DFB-Pokalspiels TSV Havelse – VfL Bochum
Name Stadt Verein Kapazität
Stadion Lohmühle Lübeck VfB Lübeck 17.849
VfL-Stadion am Elsterweg Wolfsburg VfL Wolfsburg II 17.600
Hänsch-Arena Meppen SV Meppen 16.500
Marschweg-Stadion Oldenburg VfB Oldenburg 15.200
Grümmi-Arena Neumünster VfR Neumünster 09.500
Weserstadion Platz 11 Bremen-Peterswerder Werder Bremen II 05.500
Edmund-Plambeck-Stadion Norderstedt Eintracht Norderstedt 05.068
FC St. Pauli II
TimePartner Arena Cloppenburg BV Cloppenburg 05.001
S-Arena Goslar Goslarer SC 08 05.001
Sportplatz Waldsportstätten Rehden BSV Rehden 04.350
Prinzenpark-Stadion Braunschweig FT Braunschweig 04.000
Wilhelm-Langrehr-Stadion Garbsen-Havelse TSV Havelse 03.500
Hannover 96 II
Beekestadion Hannover Hannover 96 II 03.000
HDI-Arena 49.000
Heinrich-Langeloh-Platz Bardowick Lüneburger SK Hansa 03.000
Manfred-Werner-Stadion Flensburg-Weiche ETSV Weiche 02.500
Wolfgang-Meyer-Sportanlage Hamburg-Stellingen Hamburger SV II 02.018
Volksparkstadion
(Imtech Arena)
Hamburg-Bahrenfeld 57.000
Nebenplatz B des Eintracht-Stadions Braunschweig Eintracht Braunschweig II 01.500
Eintracht-Stadion 25.540

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Zulassungsverfahren zur Regionalliga Nord der Herren Saison 2015/2016. Hamburger Fußball-Verband, April 2015, abgerufen am 8. April 2015.
  2. Torjäger. Kicker-Sportmagazin, abgerufen am 23. Mai 2015.