Fußball-Hamburg-Liga 2006/07

Hamburg-Liga 2006/07
Logo des Hamburger Fußballverbandes
Meister SC Victoria Hamburg
Aufsteiger SV Lurup Hamburg
Absteiger TSV Uetersen,
Wedeler TSV,
Germania Schnelsen,
HEBC Hamburg
Mannschaften 18
Spiele 306
Tore 944  (ø 3,08 pro Spiel)
Verbandsliga Hamburg 2005/06
Oberliga Nord
Landesliga Hamburg ↓

Die Fußball-Hamburg-Liga 2006/07 war die 62. Spielzeit der höchsten Amateurklasse des Hamburger Fußball-Verbandes. Die Hamburg-Liga war eine Ligenebene unterhalb der Oberliga Nord. Sie wurde in einer Staffel ausgetragen.

Im Vergleich zur Vorsaison kam der Meiendorfer SV nach vier Jahren aus der Oberliga Nord wieder zurück in die Verbandsliga. Hinzu kamen die vier Aufsteiger Eintracht Norderstedt (Wiederaufstieg nach vier Jahre nach dem Rückzug aus der Oberliga), TSV Buchholz 08 (erstmals in der höchsten Hamburger Amateurklasse), TSV Uetersen (Wiederaufstieg nach drei Jahren) und SV Curslack-Neuengamme (Wiederaufstieg nach 27 Jahren).

Sieger wurde der SC Victoria Hamburg. Er verzichtete auf den Aufstieg in die Oberliga Nord auf. Da auch die nächstplatzierten Mannschaften den Aufstieg nicht wahrnahmen, stieg der Sechstplatzierte SV Lurup auf.

Am Saisonende mussten die Mannschaften auf den letzten vier Plätzen absteigen. Der TSV Uetersen musste die Verbandsliga nach einer Saison wieder verlassen, der Wedeler TSV nach drei Spielzeiten, der Germania Schnelsen nach zwölf Jahren und HEBC Hamburg nach vier Jahren.

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. SC Victoria Hamburg  34  22  6  6 086:360 +50 72
 2. Meiendorfer SV (A)  34  20  9  5 074:300 +44 69
 3. SC Concordia Hamburg  34  15  14  5 071:250 +46 59
 4. SC Condor Hamburg  34  14  12  8 067:510 +16 54
 5. HSV Barmbek-Uhlenhorst  34  15  7  12 056:480  +8 52
 6. SV Lurup Hamburg  34  15  6  13 052:570  −5 51
 7. Uhlenhorster SC Paloma  34  12  11  11 043:410  +2 47
 8. Eintracht Norderstedt (N)  34  12  10  12 065:520 +13 46
 9. SV Halstenbek-Rellingen  34  12  10  12 049:490  ±0 46
10. SV Curslack-Neuengamme (N)  34  10  15  9 055:490  +6 45
11. Buxtehuder SV  34  11  10  13 045:660 −21 43
12. VfL Pinneberg  34  11  9  14 046:610 −15 42
13. TSV Buchholz 08 (N)  34  9  14  11 045:510  −6 41
14. Niendorfer TSV  34  10  11  13 042:530 −11 41
15. TSV Uetersen (N)  34  9  11  14 035:560 −21 38
16. Wedeler TSV  34  5  14  15 038:610 −23 29
17. Germania Schnelsen  34  6  9  19 042:900 −48 27
18. HEBC Hamburg  34  4  10  20 033:680 −35 22
  • Aufsteiger in die Oberliga Nord 2007/08
  • Absteiger in die Landesliga Hamburg 2007/08
  • (M) Staffelsieger der Verbandsliga Hamburg 2005/06
    (A) Absteiger aus der Oberliga Nord 2005/06
    (N) Aufsteiger aus der Landesliga Hamburg 2005/06

    WeblinksBearbeiten