Fußball-Amateurliga Bremen 1950/51

Die Fußball-Amateurliga Bremen 1950/51 war die zweite Spielzeit der höchsten Amateurklasse im Gebiet des Bremer Fußball-Verbandes. Die Liga startete mit nur 13 Mannschaften. Es ist zu vermuten, dass sich der TSV Gnarrenburg relativ spät entschied, in die Amateuroberliga Niedersachsen-West zu wechseln. Meister 1951 wurde erneut der Blumenthaler SV, da er in der vorherigen Saison den Aufstieg in die Oberliga verpasst hatte. Auch diesmal scheiterten die Blumenthaler in der Aufstiegsrunde. Die drei Neulinge SV Rotenburg, die Leher TS sowie der VfR links der Weser Bremen stiegen postwendend ab.

Amateurliga Bremen 1950/51
Logo des BFV
Meister Blumenthaler SV
Absteiger SV Rotenburg, Leher TS, VfR links der Weser Bremen
Mannschaften 13
Fußball-Amateurliga Bremen 1949/50
Oberliga Nord 1950/51

AbschlusstabelleBearbeiten

Platz Verein Sp. Tore Punkte
1 Blumenthaler SV (M) 24 92:200 41:70
2 Bremen 1860 24 90:37 36:12
3 SG Aumund-Vegesack 24 67:34 33:15
4 SV Hemelingen 24 61:32 31:17
5 TSV Wulsdorf 24 52:41 29:19
6 SV Grohn 24 51:47 25:23
7 SV Woltmershausen 24 39:57 23:25
8 Hastedter TSV 24 43:44 22:26
9 Geestemünder SC 24 39:62 18:30
10 ATS Bremerhaven 24 26:57 17:31
11 SV Rotenburg (N) 24 41:64 15:33
12 Leher TS (N) 24 40:71 14:34
13 VfR links der Weser Bremen (N) 24 27:102 08:40
  • Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur Oberliga Nord
  • Absteiger
  • (M) Meister der Vorsaison
    (N) Aufsteiger

    LiteraturBearbeiten

    • Hardy Grüne: Vom Kronprinzen bis zur Bundesliga. 1890 bis 1963. In: Enzyklopädie des deutschen Ligafußballs. Band 1. AGON Sportverlag, Kassel 1996.

    WeblinksBearbeiten