Frohes Fest
Studioalbum von Unheilig

Veröffent-
lichung(en)

28. Oktober 2002

Label(s) Four Rock Entertainment

Genre(s)

Neue Deutsche Härte

Titel (Anzahl)

15 + 7 (Bonus-EP)

Laufzeit

68:26 + 31:35 (Bonus-EP)

Produktion

Der Graf

Chronologie
Phosphor
(2001)
Frohes Fest Das 2. Gebot
(2003)
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Frohes Fest
  DE 57 03.12.2010 (5 Wo.)

Frohes Fest ist das erste Weihnachtsalbum der deutschen Rock-Musikgruppe Unheilig. Es erschien am 28. Oktober 2002 und wurde am 3. Juli 2009 wiederveröffentlicht. Erst nach dem großen Single-Erfolg von Geboren um zu leben und dem siebten Studioalbum Große Freiheit im Jahr 2010, konnte sich das Album erstmals acht Jahre nach der Erstveröffentlichung in den Charts positionieren.

Stil und InhaltBearbeiten

Außer allgemein bekannten Weihnachtsliedern wie O Tannenbaum und Stille Nacht, heilige Nacht wurden auch weniger gängige wie Still, still, still oder Als ich bei meinen Schafen wacht aufgenommen. Die Stücke sind recht düster, an den bekannten Unheilig-Stil angelehnt, interpretiert, Elektroelemente werden etwas verwendet.[2]

Tannenbaum (EP)Bearbeiten

Tannenbaum ist eine Bonus-EP, die als Bonus zu Frohes Fest dient. Einzeln ist sie nicht erhältlich. Die Tannenbaum EP ist ein auf 2.000 Einheiten limitiertes Album, welche noch drei Aufkleber und eine Postkarte enthält. Die Erstveröffentlichung der EP fand am 28. Oktober 2002 in Deutschland statt, in Österreich und der Schweiz ist die EP nur über Download zu erwerben. Auf dem Cover ist neben dem Unheilig Schriftzug eine brennende Kerze vor einem schwarzen / dunklen Hintergrund zu sehen.

RezeptionBearbeiten

Auf der Seite www.gedankendeponie.net schrieb der Rezensent: „Frohes Fest ist genau das richtige Weihnachtsalbum für alle, die zur Weihnachtszeit keinen Weichspülpop wollen, sondern durchaus auch für eine düstere, aber dennoch besinnliche Weihnachtsstimmung zu erwärmen sind.“[2]

TitellisteBearbeiten

# Titel Länge
1. Sternzeit (1. Strophe) 2:13
2. Kling, Glöckchen, klingelingeling 4:11
3. Leise rieselt der Schnee 5:09
4. O Tannenbaum 4:32
5. Sternzeit (2. Strophe) 1:28
6. Süßer die Glocken nie klingen 5:23
7. Als ich bei meinen Schafen wacht 5:56
8. Vollendung 3:58
9. Morgen kommt der Weihnachtsmann 5:03
10. Sternzeit (3. Strophe) 1:30
11. Schneeflöckchen, Weißröckchen 5:29
12. Still, still, still 6:36
13. Ihr Kinderlein, kommet 6:06
14. Stille Nacht, heilige Nacht 7:00
15. Sternzeit (4. Strophe) 3:42

Bonus-CD (Tannenbaum-EP)Bearbeiten

# Titel Länge
1. O Tannenbaum 3:38
2. O Tannenbaum (Unheilig feat. Toxic Radio Edit) 3:14
3. Vorweihnachtszeit 4:13
4. O Tannenbaum (Der Graf Club Edit) 6:27
5. Knecht Rubrecht 5:15
6. O Tannenbaum (Unheilig feat. Toxic Radio Club Remix) 6:03
7. Weihnachtszeit 2:45

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Frohes Fest Chartplatzierungen (Memento des Originals vom 8. August 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.musicline.de auf musicline.de
  2. a b gedankendeponie.net: Rezension Frohes Fest (Memento vom 8. Juli 2013 im Internet Archive).

WeblinksBearbeiten