Fritz Spengler

deutscher Feldhandballspieler
Fritz Spengler
Spielerinformationen
Voller Name Friedrich Spengler
Geburtstag 6. September 1908
Geburtsort Mannheim, Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Deutsches Reich
Staatsbürgerschaft DeutschlandDeutschland Deutschland
Saarland 1947Saarland 1947 Saarland
Sterbedatum 10. März 2003
Sterbeort Saarbrücken, DeutschlandDeutschland Deutschland
Vereine als Aktiver
von – bis Verein
SV Waldhof Mannheim
Nationalmannschaft
Debüt am 9. Dezember 1934
gegen Ungarn 1918Ungarn Ungarn
  Spiele (Tore)
Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich 5 (11)
Vereine als Trainer
von – bis Verein
1951–1956 Saarland 1947Saarland 1947 Saarland (Feld)
1956–1956 Saarland 1947Saarland 1947 Saarland (Halle)
Medaillenspiegel
Olympische Sommerspiele 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze

Stand: 12. April 2020

Friedrich „Fritz“ Spengler (* 6. September 1908 in Mannheim; † 10. März 2003 in Saarbrücken) war ein deutscher Feldhandballspieler.

Spengler spielte für den SV Waldhof Mannheim, mit dem er 1933 Deutscher Meister und 1937 Deutscher Vizemeister wurde. Bei den Olympischen Spielen 1936 wirkte Spengler in zwei Spielen mit, beim 10:6-Sieg im Finale gegen Österreich stand er allerdings nicht in der Mannschaft. Insgesamt wirkte er von 1934 bis 1936 in fünf Länderspielen mit.

Nach dem Zweiten Weltkrieg war Fritz Spengler Trainer des selbständigen Saarländischen Handball-Verbandes, der an den Feldhandball-Weltmeisterschaften 1952 und 1955 mit eigener Mannschaft teilnahm. 1956 war er Trainer der Hallennationalmannschaft in ihrem einzigen Spiel, welches Sie je bestritten haben.

LiteraturBearbeiten

  • Bodo Harenberg (Red.): Die Stars des Sports von A–Z. Habel, Berlin u. a. 1970.

WeblinksBearbeiten