Hauptmenü öffnen

Fritz Lafontaine

deutscher Schauspieler
Fritz Lafontaine im Kabarett der Komiker, 1938

Fritz Lafontaine (* 25. Juni 1903 in Fulda; † 31. August 1964 in Haar) war ein deutscher Schauspieler.

Er besuchte nach dem Gymnasium das Polytechnikum und ließ sich zum Architekten ausbilden. Seit 1923 sah man ihn als Bühnenschauspieler, der als jugendlicher Komiker und in Operetten als Buffo eingesetzt wurde. Ab 1930 agierte er an Berliner Bühnen wie dem Theater in der Behrenstraße und an der Komischen Oper.

Mit Beginn des Tonfilmzeitalters wirkte Lafontaine auch bei Filmproduktionen mit. Er war ein typischer vielbeschäftigter Chargendarsteller, der pro Film in der Regel nur kurze Zeit auftrat.

FilmografieBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Die Schauspieler, Regisseure, Kameraleute, Produzenten, Komponisten, Drehbuchautoren, Filmarchitekten, Ausstatter, Kostümbildner, Cutter, Tontechniker, Maskenbildner und Special Effects Designer des 20. Jahrhunderts. Band 4: H – L. Botho Höfer – Richard Lester. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2001, ISBN 3-89602-340-3.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Fritz Lafontaine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien