Hauptmenü öffnen

Friedrich VIII. von Zollern († 1333), genannt „Ostertag“, war ein Graf von Hohenzollern.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Friedrich war der jüngere Sohn des Grafen Friedrich VI. von Zollern aus dessen Ehe mit Kunigunde (1265–1310), Tochter des Markgrafen Rudolf I. von Baden. Friedrich VIII. trat 1309, nach dem Tod seines Bruders Friedrich VII., als regierender Graf auf und herrschte mit dem Tod seines Neffen Fritzli I. um 1313 allein über Zollern. Bei der Teilung des Landes mit seinem Bruder hatte er die Linie Hohenzollern begründet.[1]

Der Graf wurde in alten Briefen[2] als eine heitere und menschenfreundliche Person geschildert. Er verbrachte gerne viel Zeit im Kreise seiner Familie. Ebenso war er aber auch, so schilderte ein anderer Autor, ein entschlossener Mann des Krieges. Er beteiligte sich an den großen Parteikämpfen seiner Zeit zunächst auf Seiten Österreichs und schließlich an der Seite Kaiser Ludwigs des Bayern.

NachkommenBearbeiten

Der Name der Ehefrau Friedrichs VIII. ist nicht nachgewiesen. Aus seiner Ehe hatte er folgende Kinder:

  • Fritzli II. († 1355/9), Graf von Zollern
  • Friedrich IX., gen. der ältere Schwarzgraf († 1377/9), Graf von Hohenzollern, Schwarzgräfliche Linie
⚭ 1341 Gräfin Adelheid von Hohenberg († nach 1385)
⚭ 1343 Gräfin Margarete von Hohenberg-Wildberg

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Alexander von Daniels: Handbuch der deutschen Reichs und Staatenrechsgeschichte, Band 2, Teil 3, Laupp & Siebeck, 1863, S. 513
  2. Vgl. Reiner, S. 31

LiteraturBearbeiten

  • Graf Rudolph Stillfried-Alcántara, Traugott Maercker: Hohenzollerische Forschungen, C. Reimarus, 1847, S. 172 ff.
  • E. G. Johler: Geschichte, Land- und Ortskunde der souverainen teutschen Fürstenthümer Hohenzollern Hechingen und Sigmaringen. Stettin'sche Buchhandlung. Ulm 1824, E-Book
  • J. Reiner: Genealogie des Hochfürstlichen Hauses Hohenzollern: Ein Beitrag zur Geschichte desselben, Stuttgart 1843 E-Book
  • Gustav Schilling: Geschichte des Hauses Hohenzollern in genealogisch fortlaufenden Biographien aller seiner Regenten von den ältesten bis auf die neuesten Zeiten, nach Urkunden und andern authentischen Quellen. Fleischer, Leipzig 1843, E-Book

WeblinksBearbeiten

VorgängerAmtNachfolger
Friedrich VII.Graf von Hohenzollern
1309–1333
Friedrich der Straßburger