Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Freund (Aachen)

Ortsteil von Aachen

Freund ist eine kleine Ortschaft im östlichen Aachener Stadtbezirk Brand an der L 220. Sie gehört zur Pfarrei St. Donatus.[1] Am 1. Januar 1972 wurde Freund zusammen mit Brand aus dem damaligen Kreis Aachen in die Stadt Aachen umgegliedert.[2] Die Bezeichnung 'Freund' leitet sich von Vröng, einer alten Bezeichnung von Pfründe ab, Güter und Ländereien geistiger Herren, die daraus ihren Unterhalt bezogen.[3]

Freund
Stadt Aachen
Wappen von Freund
Koordinaten: 50° 45′ 6″ N, 6° 10′ 35″ O
Höhe: ca. 260 m
Eingemeindung: 1. Januar 1972
Eingemeindet nach: Aachen
Postleitzahl: 52078
Vorwahl: 0241

Westlich von Freund schließt sich übergangslos Brand an, östlich von Freund liegt der Stolberger Stadtteil Büsbach. Im Norden schließt sich der Brander Wald an, der zum größten Teil den Aachener Kasernen als Standortübungsplatz dient. Im Süden liegt der ebenfalls zum Bezirk Brand gehörige Stadtteil Krauthausen. In einem halbkreisförmigen Bogen verläuft östlich von Freund und Brander Wald die Inde.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. St_Donatus vom 2. Oktober 2010
  2. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27.5.1970 bis 31.12.1982. W. Kohlhammer, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 305.
  3. Eilendorfer Flurnamen aus der Sammlung Peter Packbierabgerufen am 27. Februar 2018