Freiwasserweltmeisterschaften 2002

Die Freiwasserweltmeisterschaften 2002 fanden vom 23. bis 28. September 2002 in Scharm El-Scheich statt.[1] Es wurden Einzelwettbewerbe für Frauen und Männer über die Distanzen 5, 10 und 25 Kilometer ausgetragen.

Bei den Frauen gewann Viola Valli über 5 Kilometer, Britta Kamrau über 10 Kilometer sowie Edith van Dijk über 25 Kilometer. Bei den Männern sicherte sich Luca Baldini den Titel über 5 Kilometer, Yevgeniy Koshkarov siegte über 10 Kilometer und Juri Kudinow über 25 Kilometer.

Ergebnisse MännerBearbeiten

Wettbewerb[2] Gold Silber Bronze
5 km Italien  Luca Baldini 51:49 Italien  Stefano Rubaudo 51:51 Deutschland  Thomas Lurz 51:52
10 km Russland  Yevgeniy Koshkarov 1:49:30 Italien  Simone Ercoli 1:49:34 Russland  Vladimir Dyatchin 1:49:35
25 km Russland  Yuriy Kudinov 5:39:14 Russland  Anton Sanachev 5:41:14 Argentinien  Gabriel Chaillou 5:41:16

Ergebnisse FrauenBearbeiten

Wettbewerb[3] Gold Silber Bronze
5 km Italien  Viola Valli 56.52 Niederlande  Edith van Dijk 57:01 Schweiz  Hanna Miluska 58:13
10 km Deutschland  Britta Kamrau-Corestein 1:56:42 Italien  Viola Valli 1:56:42 Deutschland  Angela Maurer 1:56:49
25 km Niederlande  Edith van Dijk 6:11:21 Deutschland  Angela Maurer 6:11:22 Deutschland  Britta Kamrau-Corestein 6:11:22

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Austragungsort, Medaillenspiegel
  2. Ergebnisse Männer
  3. Ergebnisse Frauen