Hauptmenü öffnen
Freddie Roach 2008

Freddie Roach (* 5. März 1960 in Dedham, Massachusetts, USA) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Boxer und einer der besten Boxtrainer (auch aktuell tätiger Boxtrainer) aller Zeiten,[1] weshalb im Vergleich zu seiner Trainerkarriere, seine Boxkarriere äußerst bescheiden wirkt.

Inhaltsverzeichnis

Roach als BoxerBearbeiten

Unter der Leitung von Trainerlegende Eddie Futch, konnte Roach seine ersten 10 Kämpfe siegreich gestalten. Im 11. Kampf erlitt er seine erste Niederlage. 1981 gewann er den USA New England Title im Federgewicht; dieser Titel war auch der einzige, den er gewinnen konnte. Seinen letzten Kampf verlor er im Jahre 1986 gegen den ungeschlagenen David Rivello durch Mehrheitsentscheidung über 12 Runden nach Punkten.

TrainerlaufbahnBearbeiten

Nach seinem Abschied als aktiver Boxer arbeitete Roach in einer Vielzahl von Jobs in Las Vegas einschließlich Telemarketing und als Hilfskellner, bevor er 1986 einen Job mit seinem ehemaligen Trainer und Mentor Eddie Futch als unbezahlter Assistent annahm.[2] Er überzeugte in seiner neuen Position und arbeitete als Eddie Futchs Assistent für fünf Jahre. 1991 beschloss Schauspieler Mickey Rourke (Mickey Rourke) sich dem Profiboxen zuzuwenden und beauftragte Roach, um ihn in Hollywood, Kalifornien zu trainieren. Im Jahr 1995, als Rourke seine Boxkarriere beende, gab er Roach die gesamte Ausrüstung des Boxstalls in dem er trainierte. Daraus wurde das bekannte Wild Card Gym.[3]

Parkinson-KrankheitBearbeiten

Seit 1990 zeigten sich bei Freddie Roach erste Anzeichen der Parkinson-Krankheit, welche sich über die Jahre verschlimmerten. Wie in der HBO-Serie Real Sports mit Bryant Gumbel beschrieben, ist er in der Lage, die Krankheit aktiv durch Medikamente, Injektionen und seine Ausbildung von Boxern zu kontrollieren. Roachs Ärzte bestätigen, dass seine Traineraktivitäten, durch deren hohe Anforderung an seine Augen-Hand-Koordination, dazu beitragen den Fortschritt der Krankheit zu verlangsamen.[4]

Auszeichnungen als TrainerBearbeiten

Freddie Roach wurde bisher unter anderem mit folgenden Preisen geehrt:

Aufnahme in RuhmeshallenBearbeiten

Freddie Roach wurde bisher unter anderem in folgenden Ruhmeshallen aufgenommen:

Boxer, die Roach zu Weltmeistern machteBearbeiten

Freddie Roach machte unter anderem folgende Boxer zu Weltmeistern:

Weitere Boxer, die Roach trainierteBearbeiten

Folgende Boxer wurden von Freddie Roach trainiert bzw. erhielten den boxerischen Feinschliff von ihm:

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. sportnet.at
  2. http://www.thesweetscience.com/boxing-article/3482/freddie-roach-takes-center-stage (Memento vom 18. September 2009 im Internet Archive) Freddie Roach tritt ins Rampenlicht, Artikel von TheSweetScience.com, 13. März 2006
  3. [1] Men's Fitness Artikel, Geschichte des Wild Card Boxstalls
  4. [2] Interview, The Guardian, 4. Dezember 2008