Frankreich beim Eurovision Young Musicians

Dieser Artikel befasst sich mit der Geschichte Frankreichs als Teilnehmer des Wettbewerbs Eurovision Young Musicians.

Bilanz

Flagge Frankreichs
Übertragende Rundfunkanstalt

Erste Teilnahme
1982
Anzahl der Teilnahmen
10
Höchste Platzierung
1 (1986)

Regelmäßigkeit der Teilnahme und Erfolg im Wettbewerb

Bearbeiten

Frankreich nahm bereits bei der Premiere 1982 am Wettbewerb teil und konnte dort auf Anhieb den zweiten Platz erreichen. Den ersten Sieg feierte man vier Jahre später als die Pianistin Sandrine Lazarides in Kopenhagen gewann. Allerdings gelang Frankreich seit dem keine Platzierung unter den ersten drei mehr. Zwischen 2002 und 2020 nahm man gleich gar nicht mehr am Wettbewerb teil.

Am 21. Februar 2022 wurde bekannt, dass Frankreich nach über zwanzigjähriger Abwesenheit zum Wettbewerb zurückkehren werde.[1]

Mit einem Sieg und einem zweiten Platz zählt Frankreich zu den durchschnittlich Erfolgreichen Ländern beim Eurovision Young Musicians.

Liste der Beiträge

Bearbeiten

Farblegende: – 1. Platz. – 2. Platz. – 3. Platz. – ausgeschieden im Halbfinale/in der Qualifikation. – keine Teilnahme/nicht qualifiziert.

Jahr Interpret Instrument Stücke Platz

Finale

Platz

Halbfinale

Nationale

Vorentscheidung

1982 Paul Meyer Klarinette Clarinet Concerto No.2 von Carl Maria von Weber 2 / 6 Direkt für das Finale qualifiziert
1984 Sabine Toutain Viola Concerto for viola and orchestra in D major von Carl Stamitz k. A. / 7 Direkt für das Finale qualifiziert
1986 Sandrine Lazarides Klavier Piano Concerto E flat von Franz Liszt 1 / 5 k. A. / 15
1988 Henri Demarquette Cello unbekannt Ausgeschieden k. A. / 16
1990 Anne Gastinel Cello Concert for Cello and Orchestra, H-Minor, op. 104, 1 mov. von Antonín Dvořák k. A. / 5 k. A. / 18
1992 Vanessa Wagner Klavier unbekannt Ausgeschieden k. A. / 13
1994 Nicolas Delclaud Violine Monologue Capriccio de la Vie d'artista von B. Petrov Ausgeschieden k. A. / 24
1996 Fanny Clamagirand Violine unbekannt k. A. / 8 k. A. / 17
1998 Auf Teilnahme verzichtet
2000 David Guerrier Trompete Concertino pour trompette von Andre Jolivet k. A. / 8 k. A. / 18
2002
2004
2006
2008
2010
2012
2014
2016
2018
2020
Auf Teilnahme verzichtet
2022 Maxime Grizard Violine Cellokonzert von Antonín Dvořák k. A. / 9 Direkt für das Finale qualifiziert interne Auswahl
2024 Pierre-Emmanuel Hurpeau Klavier Direkt für das Finale qualifiziert

Nationale Vorentscheidungen

Bearbeiten

Soweit bekannt wählte Frankreich alle seine Interpreten intern aus.

Ausgerichtete Wettbewerbe

Bearbeiten

2022 richtete Frankreich zum bisher einzigen Mal einen Eurovision Young Musicians Wettbewerb aus.[1]

Jahr Stadt Austragungsort Moderation
2022 Montpellier The Corum Judith Chaine & Vincent Delbushaye

Einzelnachweise

Bearbeiten
  1. a b Anthony Granger: 🇫🇷 France: Eurovision Young Musicians 2022 National Selection Launched. In: Eurovoix. 21. Februar 2022, abgerufen am 21. Februar 2022 (britisches Englisch).