Frankfurt-Ost

Ortsbezirk von Frankfurt am Main

Frankfurt-Ost ist ein Ortsbezirk von Frankfurt am Main. Er grenzt im Westen an Frankfurt-Bornheim/Ostend, im Nordwesten an Frankfurt-Nord-Ost und im Nordosten an Frankfurt-Bergen-Enkheim.

Wappen von Ost
Ost
Ortsbezirk 11 von Frankfurt am Main
Lage von Frankfurt-Ost
Koordinaten 50° 8′ 6″ N, 8° 44′ 29″ OKoordinaten: 50° 8′ 6″ N, 8° 44′ 29″ O.
Fläche 16,057 km²
Einwohner 33.316 (31. Dez. 2020)
Bevölkerungsdichte 2075 Einwohner/km²
Postleitzahl 60314, 60386, 60388, 60389
Vorwahl 069
Politik
Ortsvorsteher Werner Skrypalle (SPD)
Sitzverteilung
→ siehe Fließtext
Verkehrsanbindung
Autobahn A66 A661
Bundesstraße B8 B40
Eisenbahn Bahnstrecke Frankfurt–Hanau
U-/Straßenbahn U4, U7, 11, 12, 14
Bus M43, 41, 44, N7, N11, N61, N65
Quelle: Statistik aktuell 07/2021. Einwohner mit Hauptwohnung in Frankfurt am Main. Abgerufen am 29. April 2020.
Gliederung

PolitikBearbeiten

Ortsbeiratswahl vom 14. März 2021
(Stimmen in %)[1]
 %
30
20
10
0
24,9
23,4
22,0
14,8
6,8
6,8
1,5
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2016[2]
 %p
 14
 12
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
+12,3
−9,1
−2,3
+2,1
−3,2
−1,2
+1,5
Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Anmerkungen
Anmerkungen:
e Bürger für Frankfurt
Sitzverteilung im Ortsbeirat Ost 2021
      
Insgesamt 19 Sitze

Stimmenanteile der Parteien in Prozent

Jahr SPD CDU Linke Grüne BFF FDP REP
1997 36,7 35,1 13,5 2,7 3,5 7,6
2001 41,2 40,2 11,6 1,2 1,7 4,0
2006 34,2 36,7 7,3 11,5 003,185 003,185 3,9
2011 33,6 30,7 8,3 17,4 3,9 3,6 2,5
2016 32,5 24,3 12,7 12,6 10,0 8.0
20211 23,4 22,0 14,8 24,9 6,8 6,8

Sitzverteilung

Jahr Gesamt SPD CDU Linke Grüne BFF FDP REP
1997 19 7 7 3 2
2001 19 8 8 2 1
2006 19 6 7 1 2 1 1 1
2011 19 6 6 2 3 1 1
2016 19 6 5 2 2 2 2
2021 19 5 4 3 5 1 1

Fußnoten

1 2021: zusätzlich: BIG: 1,5 %


GliederungBearbeiten

Der Ortsbezirk Frankfurt-Ost besteht aus den drei Stadtteilen:

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ortsbeiratswahl 2016 am 14. März 2021 in Frankfurt am Main, abgerufen am 19. Mär. 2021
  2. Ortsbeiratswahl 2016 am 6. März 2016 in Frankfurt am Main, abgerufen am 21. Feb. 2020