Frank Sieder

deutscher Verwaltungsbeamter

Frank Ludwig Josef Sieder (* 1919 in München; † 1997 in Augsburg) war ein deutscher Verwaltungsbeamter.

LebenBearbeiten

Der Münchner Kaufmannssohn Frank Sieder machte 1937 Abitur am Wilhelmsgymnasium München[1] und studierte anschließen Jura.

Als Jurist im bayerischen Staatsdienst war er Herausgeber mehrerer Loseblattsammlungen. Von 1966 bis 1984 war er Regierungspräsident von Schwaben.

Seit 1983 war er verheiratet mit Helga Treml-Sieder.

AuszeichnungenBearbeiten

PublikationenBearbeiten

  • mit Herbert Zeitler: Bayerisches Wassergesetz und Bayerisches Gesetz zur Ausführung des Abwasserabgabengesetzes. Kommentar, Beck Verlag.
  • Frank Sieder, Herbert Zeitler, Heinz Dahme und Günther-Michael Knopp: Wasserhaushaltsgesetz, Abwasserabgabengesetz: WHG. Kommentar, Beck Verlag.
  • Ernst Eiser, fortgeführt von Johann Riederer und Frank Sieder: Energiewirtschaftsrecht : Energiewirtschaftsgesetz mit den Durchführungsbestimmungen, Nebengesetzen, Verordnungen und Erlassen. Kommentar, Beck Verlag.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Jahresbericht des Wilhelms-Gymnasiums München 1936/37.