Frank Rehfeld

deutscher Fantasy-Schriftsteller

Frank Rehfeld (* 14. November 1962 in Viersen) ist ein deutscher Fantasy-Schriftsteller. Er ist seit 1985 als freiberuflicher Autor tätig. Außer unter seinem eigenen Namen veröffentlichte er auch unter den Pseudonymen Frank Thys, Frank Garrett und Jessica Atkins.

LebenBearbeiten

Frank Rehfeld lebt in Viersen-Süchteln.

WerkBearbeiten

Neben Begleitbüchern zu Fernsehserien – so zu Stargate und Andromeda – schrieb er für unterschiedliche Romanheftserien des Fantasy-, Grusel- und Krimigenres. Aktuelles Hauptarbeitsgebiet sind Fantasyromane, auch als Co-Autor von Wolfgang Hohlbein.

Der HexerBearbeiten

Im Rahmen der im Bastei-Verlag erschienenen Heftserie veröffentlichte Romane

  • Die Hand des Dämons. 1986 (Band 22)
  • Im Netz der toten Seelen. 1986 (Band 23)
  • Der abtrünnige Engel. 1986 (Band 45)
  • Stadt der bösen Träume. 1987 (Band 47) als Co-Autor von Wolfgang Hohlbein
  • Geistersturm. 1987 (Band 48) als Co-Autor von Wolfgang Hohlbein
  • Hochzeit mit dem Tod. 1987 (Band 49) als Co-Autor von Wolfgang Hohlbein

Die Saga von Garth und TorianBearbeiten

(mit Wolfgang Hohlbein)

Dino-LandBearbeiten

(mit Wolfgang Hohlbein und Manfred Weinland) Die abgeschlossene Heftserie erschien 1997 im Bastei-Verlag und wurde später in zwei Sammelbänden neu aufgelegt

  • Duell in den Lüften (Band 4)
  • Hetzjagd durch die Zeit (Band 5)
  • Auf der Spur des Vernichters (Band 6)
  • Die Pilger der Zeit (Band 10)
  • Aufbruch ins Ungewisse (Band 11)
  • Land der fallenden Steine (Band 12)

Die Legende von ArcanaBearbeiten

ZwergeBearbeiten

Die Zwerge von Elan-DhorBearbeiten

Der InquisitorBearbeiten

EinzelromaneBearbeiten

WeblinksBearbeiten