Hauptmenü öffnen

Frank Ellis Hancock (* 19. Juni 1923 in York, York County, Maine[1]; † 26. Dezember 1988 ebenda[2]) war ein US-amerikanischer Anwalt und Politiker, der von 1959 bis 1964 Maine Attorney General war.

LebenBearbeiten

Frank E. Hancock wurde als Sohn von William P. Hancock (1898–1945) und Hazel Ellen Ellis Hancock (1899–1991) geboren.[3] Er besuchte das Colby College in Waterville[4] und studierte dann an der Boston University Law School. Nach dem Abschluss seines Studiums und der Zulassung zum Anwalt eröffnete Hancock im Jahr 1950 eine Kanzlei in Ogunquit, einer Town nördlich von York.[5]

Als Mitglied der Republikanischen Partei war er von 1959 bis 1964 Maine Attorney General.[6]

Hancock war Präsident des Board of Trustees des York Hospitals[7], dem er ebenso wie seine Frau[8] sehr verbunden war. Seit seinem Tod wird regelmäßig ein Golfturnier in seinem Namen zugunsten des Krankenhauses veranstaltet.[9]

Frank E. Hancock war mit Kathleen Matteo Hancock (1924–2015) verheiratet; sie haben einen Sohn und zwei Töchter.[8] .
Er starb im Dezember 1988 im Alter von 65 Jahren in York. Sein Grab befindet sich auf dem First Parish Cemetery in York Village.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geburtsort auf politicalgraveyard.com, abgerufen am 24. April 2016.
  2. Ancestry.com. Maine Death Index, 1960-1997 [database on-line]. Provo, UT, USA: Ancestry.com Operations Inc, 2002, abgerufen am 24. April 2016.
  3. Frank Ellis Hancock (1923 - 1988) - Find A Grave Memorial. In: findagrave.com. Abgerufen am 23. April 2016.
  4. Colby College, Waterville, Jahrbuch 1942, Online-Ausgabe (englisch), S. 162, e-yearbook.com, abgerufen am 24. April 2016.
  5. The Capital from Annapolis, Maryland • Page 68. In: newspapers.com. Newspapers.com, abgerufen am 23. April 2016.
  6. Maine Attorneys General, 1820- | Maine State Legislature. In: maine.gov. legislature.maine.gov, abgerufen am 23. April 2016.
  7. The Lewiston Daily Sun - Google News Archivsuche. In: google.com. news.google.com, abgerufen am 23. April 2016.
  8. a b Kathleen M. Hancock's Obituary on Portland Press Herald/Maine Sunday Telegram. In: pressherald.com. Portland Press Herald/Maine Sunday Telegram, abgerufen am 23. April 2016.
  9. About Town. In: seacoastonline.com. Abgerufen am 23. April 2016.