Hauptmenü öffnen

Francisco Pavón

spanischer Fußballspieler

Francisco Pavón Barahona (* 9. Januar 1980 in Madrid) ist ein spanischer Fußballspieler auf der Position des Innenverteidigers.

Francisco Pavón
Francisco Pavón.jpg
Personalia
Name Francisco Pavón Barahona
Geburtstag 9. Januar 1980
Geburtsort MadridSpanien
Größe 188 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
1998–2000 Real Madrid C
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2001 Real Madrid Castilla 38 (1)
2001–2007 Real Madrid 106 (1)
2007–2010 Real Saragossa 43 (5)
2010–2011 AC Arles-Avignon 11 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 27. November 2010

KarriereBearbeiten

Zu Beginn seiner Karriere wollte er stets Stürmer sein, da Marco van Basten sein damaliges Idol war. Als er allerdings Verteidiger wurde, nahm er sich Hierro, die lebende Legende der Madrilenen, als Vorbild. Pavon durchlief seit 1990 sämtliche Jugendmannschaften von Real Madrid, daher war es von jeher ein Traum von ihm für die Profis zu spielen.

Auf Grund von Verletzungen einiger Stammspieler der 1. Mannschaft gab er sein Debüt für die Profis am 6. Oktober 2001 unter dem damaligen Trainer Vicente del Bosque (2:0-Sieg gegen Athletic Bilbao). Er nutzte die Gelegenheit und wurde einige Monate später als fester Bestandteil in die 1. Mannschaft integriert.

Nach insgesamt sechs Jahren und 106 Ligaspielen für Real Madrid, wechselte Pavón im Sommer 2007 ablösefrei zu Real Saragossa. In seiner ersten Spielzeit kam er kaum zum Einsatz und stieg mit dem Klub am Saisonende in die Segunda División ab. Nach dem sofortigen Wiederaufstieg spielte er mit Saragossa ein Jahr in der Primera División, ehe er zu AC Arles-Avignon in die französische Ligue 1 wechselte.

ErfolgeBearbeiten

  • Spanischer Meister: 2002/03, 2006/07
  • Spanische Supercup: 2003
  • UEFA Champions League: 2001/02
  • UEFA Supercup: 2002
  • Weltpokal: 2002

WeblinksBearbeiten