Hauptmenü öffnen

Fraktion der Sammlungsbewegung der Europäischen Demokraten

Fraktion der Sammlungsbewegung der Europäischen Demokraten
Offizielle Abkürzung EDA (engl.), RDE (frz.)
Fraktions­vorsitzender FrankreichFrankreich Christian de La Malène (1984–1994)
FrankreichFrankreich Jean-Claude Pasty (1994–1995)
Gründung 1965
Auflösung 1999
Geschichte 1965–1973 Europäische Demokratische Union
1973–1984 Fraktion der Europäischen Demokraten für den Fortschritt
1984–1995 Fraktion der Sammlungsbewegung der Europäischen Demokraten
1995–1999 Union für Europa
Nachfolger Fraktion Union für das Europa der Nationen
Aus­richtung Gaullismus, Konservativismus

Die Fraktion der Sammlungsbewegung der Europäischen Demokraten (engl. Group of the European Democratic Alliance) war eine gaullistische, konservative Fraktion im Europäischen Parlament.

GeschichteBearbeiten

Die Fraktion entstand am 21. Januar 1965 durch die Abspaltung der französischen Gaullisten von der Liberalen und Demokratischen Fraktion unter dem Namen Europäische Demokratische Union (European Democratic Union, nicht zu verwechseln mit der Parteienvereinigung Europäische Demokratische Union). Am 16. Januar 1973 trat die irische Fianna Fáil der Fraktion bei, die daraufhin in Fraktion der Europäischen Demokraten für den Fortschritt (European Progressive Democrats) umbenannt wurde. Am 24. Juli 1984 wurde die Fraktion schließlich in Fraktion der Sammlungsbewegung der Europäischen Demokraten umbenannt. Am 6. Juli 1995 fusionierte die Fraktion mit der Forza Europa zur Fraktion Union für Europa. 1999 schlossen sich ein Teil der französischen und italienischen Mitglieder der Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) und europäischer Demokraten an, ein anderer Teil der bisherigen Mitglieder schloss sich der neuen Fraktion Union für ein Europa der Nationen an.

MitgliederBearbeiten

Mitgliedsparteien
Mitglieder der Fraktion[1]
Legislatur Name zu Beginn zu Ende
1979-1984 Europäische Demokraten für den Fortschritt 22 22
1984-1989 Sammlungsbewegung der Europäischen Demokraten 29 30
1989-1994 20 20
1994-1999 26
Union für Europa 34

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. [1]