Fräulein Fähnrich

Film von Fred Sauer (1929)

Fräulein Fähnrich ist ein deutscher Stummfilm von 1929 unter der Regie von Fred Sauer mit Mary Parker, Willi Forst und Fritz Schulz in den Hauptrollen.

Film
OriginaltitelFräulein Fähnrich
Produktionsland Deutschland
Erscheinungsjahr 1929
Stab
Regie Fred Sauer
Drehbuch Walter Reisch,
Alfred Schirokauer
Produktion Leo Meyer
Besetzung

Die Kulissen des Films wurden von dem künstlerischen Leiter August Rinaldi entworfen.

HandlungBearbeiten

Fähnrich Pfiff fährt nach Berlin, um sich zu amüsieren. Betrunken kommt er abends in das Marine-Offiziers-Töchterheim und glaubt, in einem zweifelhaften Haus zu sein. Am besten gefällt ihm Nanette, die Nichte des Admirals von Tankerang. Er findet, sie sei zu schade für dieses „Haus“, und bringt sie in eine Erziehungsanstalt. Dem Admiral bleibt am Schluss keine Wahl und er muss die beiden ziehen lassen.

WeblinksBearbeiten