Foxtel

Unternehmen in Australien
Foxtel

Logo
Rechtsform Joint Venture
Gründung 1995
Sitz Macquarie Park, New South Wales, Australien
Leitung Patrick Delany (CEO)
Umsatz 200 Millionen Australische Dollar (2009–2010)
Branche Telekommunikation
Website https://www.foxtel.com.au/index.html

Foxtel ist ein australischer Pay-TV-Programmanbieter.

AllgemeinesBearbeiten

News Corporation hält 65 %, Telstra 35 Prozent der Anteile.[1]

Nach dem Konkurs des Satellitenbetreibers Galaxy und der Fusion mit dem Telekommunikationskonzern News Corporation (Eigentümer von Sky Cable Pty Ltd.) wuchs Foxtel zum größten Pay-TV-Programmanbieter in Australien.

ProgrammeBearbeiten

Foxtel sendet etwa 20 Programme in australischen Fernsehkabelnetzen.

4K oder UHD-1Bearbeiten

An dem 14. August 2018 hat der CEO Patrick Delany angekündigt, dass Foxtel seit dem Oktober 2018 (als erster in Australien) Fernsehprogramme in 4K senden werde.[2][3] Gemeint ist jedoch vermutlich nicht die Kinonorm 4K mit 4096 × 2160 Pixeln (siehe 4K2K), sondern die Fernsehnorm UHD-1 mit 3840 × 2160 Pixeln (siehe Ultra High Definition Television), die oft fälschlicherweise als 4K bezeichnet wird.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Stuart Marsh: News Corp and Telstra give the green light to Foxtel and Fox Sports merger. In: finance.nine.com.au vom 5. März 2018.
  2. Foxtel 4K: New high definition channel launched
  3. New Foxtel boss bets on high definition TV and sports streaming to revive its fortunes